SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Staffel 1, 20.ST (2017/2018)

SV 09 Arnstadt   SV BW Neustadt
SV 09 Arnstadt 5 : 3 SV BW Neustadt
(2 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse Staffel 1   ::   20.ST   ::   08.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sandro Badermann, Steven Simon, Carsten Plietzsch

Assists

Markus Strobel, Sandro Badermann, Martin Köhler

Zuschauer

151

Torfolge

1:0 (11.min) - SV 09 Arnstadt
2:0 (41.min) - SV 09 Arnstadt
3:0 (53.min) - SV 09 Arnstadt
3:1 (59.min) - Carsten Plietzsch (Martin Köhler)
3:2 (63.min) - Sandro Badermann (Markus Strobel)
4:2 (71.min) - SV 09 Arnstadt
4:3 (76.min) - Steven Simon per Elfmeter (Sandro Badermann)
5:3 (84.min) - SV 09 Arnstadt

Spektakel am Obertunk

Spielbericht

20. Spieltag 11teamsports Landesklasse

SV 09 Arnstadt- SV Blau-Weiß‘90 Neustadt (Orla)

Endstand 5:3, Halbzeit 2:0

 

Spektakel am Obertunk

 

Am 20. Spieltag mussten die Blau- Weißen in die Bachstadt nach Arnstadt reisen. Bei bestem Fußballwetter wollten die Grüttnerschützlinge nach ihrer desolaten Leistung bei Jena-Zwätzen Wiedergutmachung betreiben.

Schon vorab muss man sagen, auch wenn das Ergebnis dies nicht bestätigt, aber es waren erstklassiges Spiel was die 151 Zuschauer am Arnstädter Obertunk zu sehen bekamen.

Mit Beginn der Partie ging es scharf los. Sowohl Arnstadt als Neustadt hatten in den Anfangsminuten bereits klar gemacht, dass man nicht auf eine torlose Begegnung aus ist. Mit ihrer ersten Torchance markierten die Hausherren bereits die Führung. Ein weiter Ball über die Abwehr findet Florian Maulhardt, der Neustadt’s Keeper umkurvt und ins Tor einschiebt (1:0, 11. Min).

Vom frühen Rückstand ließen sich die Orlastädter aber nicht beeindrucken und versuchten ihrerseits den Gastgebern ihr Spiel aufzudrücken, was in der Folge auch recht gut gelang. Allerdings ließ der Torerfolg noch auf sich warten.

Arnstadt’s Torhüter hatte einen ganz besonders guten Tag erwischt. Erst entschärft er mit einen starken Parade den Kopfball von Carsten Plietzsch nach einer Badermannecke und der Nachschuss von Christopher Heyne holt Der zurück geeilte Chris Machts noch von der Linie (15. Min.).

Nur eine Minute später hat der agile Khalil Naif erneut den Ausgleich auf dem Fuß, als er nach Zuspiel vom stärksten Neustädter Sandro Badermann allein vor Sünkel den Ball nicht am Keeper vorbei bringt (16. Min.). Dann war es der Neustädter Pascal Kern, der die Flanke von Badermann am langen Pfosten nicht verwerten kann (20. Min.).

Die Gastgeber waren in ihren Angriffsbemühungen nur bis zum Strafraum erfolgreich, konnten aber unmittelbare Torgefährlichkeit nicht ausüben. Lediglich Standards bedrohten die Neustädter Abwehr. Aber da war ja auch noch Keeper Christoph Haase, der zur Stelle war (23. Min.).

Dann hat auf der linken Seiten Pascal Kern den Ausgleich auf dem Fuß, aber sein Schuß bleibt in der vielbeinigen Arnstädter Abwehr hängen (29. Min.).

Dann bringt ein Freistoß Badermann’s von der linken Grundlinie erneut Gefahr für das Arnstädter Tor, als der Kopfball von Steven Simon die Querlatte oberhalb touchiert (42. Min.).

Praktisch im Gegenzug können die Gastgeber mit ihrer zweiten Torchance durch Robin Quitt den 2:0 Pausenstand erzielen (2:0, 41. Min.).

Trotz des klaren Rückstandes beim Aufstiegsaspiranten mussten die geneigten Zuschauer resümieren, dass hier noch nicht alle Messen gelesen sind.

Neustadt‘s Trainer René Grüttner stellte mit Wiederbeginn der zweiten Hälfte um und das brachte weiter Gefahr für das Arnstädter Tor. Nach einem Freistoß von Martin Köhler von der linken Seite verpassen gleich drei Neustädter den Anschlußtreffer (53. Min.).

Im Gegenzug ist es dann erneut Florian Maulhardt der den dritten Treffer der Gastgeber mit einer eiskalten Effektivität markierte (3:0, 53. Min.).

Aber Blau-Weiß bewies im Spiel Moral. Trotz des klaren Rückstandes ein designierten Tabellenführer ließ die GrüttnerElf den Kopf nicht hängen und dominierte weiter das Spiel, allerdings ohne die Nutzung der klaren Torchancen.

Das sollte sich aber ändern. Ein Freistoß von der linken Seite den Köhler in den gegnerischen Strafraum auf den Kopf von Carsten Plietzsch schlägt, bringt den ersehnten Torerfolg (3:1, 59. Min.). Nur wenige Augenblicke später sind die Hausherren erneut im Glück, als ein Schuß von Khalil Naif nur am Arnstädter Pfosten landet (62. Min.). Nur eine Minute später schickt der eingewechselte Markus Strobel mit einem feinen Pass in die Schnittstelle Sandro Badermann, der mit einem satten Schuss ins lange Eck zum Anschlusstreffer vollendet (3:2, 63. Min.).

Neustadt drängte auf den Ausgleich, aber weder Khalil Naif (68. Min.) noch der Heber von Steven Simon knapp am Tor vorbei (69. Min.) brachten den Erfolg.

Und dann blitzte Arnstadt wieder auf und konnte mit dem Treffer von Johannes Ruschke erneut davon ziehen (4:2, 72. Min.).

Erneut ließen sich die Orlastädter nicht beeindrucken und kamen mit dem verwandelten Foulstrafstoß von Steven Simon ins Spiel zurück (4:2, 76. Min.).

Blau-Weiß drängte erneut auf den Ausgleich aber der Konter über den schnellen Chris Machts, der den 5:3 Endstand markierte, beendet die Neustädter Hoffnungen (84. Min.). Einzig ein gefährlicher Freistoß von Markus Strobel zwingt den stark haltenden Arnstädter Schlußmann zu einer Parade (89. Min.).

So fahren die Orlastädter erneut ohne Zählbares aus der Bachstadt nach Hause, wohl aber mit der Hoffnung die sieglose Serie von zwei Spielen mit der nächsten Partie beenden zu können. Gelegenheit dazu bietet das nächste Heimspiel am 21. Spieltag mit dem starken Aufsteiger SV Traktor Teichel, der dann auf der “Roten Erde“ aufläuft. adiv

 

Aufstellungen:

Arnstadt: Sünkel (TW), Räder, John (65. Voigt), Hartung (GK), Machts, Skaba (C), Quitt (GK), Ruschke (GK) ((79. Kiraly), Schimmel (62. Eger), Maulhardt, Koch

 

Neustadt: Haase(TW), Plietzsch, Meyer (V), Naif, Köhler, Engler, Badermann, Kern (46. Strobel), Heyne (46. Schuhmann), Lindig, Simon

 

Torfolge:

1:0 (11. Maulhardt), 2:0 (41. Quitt), 3:0 (53. Maulhardt), 3:1 (59. Plietzsch), 3:2 (63. Badermann), 4:2 (71. Ruschke), 4:3 (76. Simon, Strafstoß), 5:3 (84. Machts)

 


Zurück



... lade FuPa Widget ...