SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

1.Männer : Spielbericht 11 Teamsports Landesklasse 1, 14.ST (2018/2019)

SV Jena-Zwätzen   SV BW Neustadt
SV Jena-Zwätzen 1 : 1 SV BW Neustadt
(1 : 1)
1.Männer   ::   11 Teamsports Landesklasse 1   ::   14.ST   ::   16.03.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Opel

Gelbe Karten

Carsten Plietzsch, Khalil Naif, Martin Köhler

Zuschauer

60

Torfolge

0:1 (12.min) - Daniel Opel per Freistoss
1:1 (27.min) - SV Jena-Zwätzen

Rückrundenstart endet mit Punktgewinn

16.03.2019 - 14. Spieltag 11Teamsports Landesklasse Staffel 1

 

SV Jena-Zwätzen - SV "Blau-Weiß ´90" Neustadt/Orla

 

Ergebnis 1:1 (1:1)

 

Rückrundenstart endete für die Neustädter leistungsgerecht 1:1 beim SV Jena-Zwätzen

 

Zum Rückrundenauftakt der Landesklasse 1 reisten die Neustädter zum Tabellenfünften den SV Jena Zwätzen, die alles dafür unternahmen, dass die Partie witterungsbedingt stattfinden konnte. Das Hinspiel verloren die Orlastädter 0:2 und aufgrund der Tabellenkonstellation gingen die Jenenser als Favorit in die Begegnung.

Auf schwer bespielbarem Platz fanden die Hausherren besser ins Spiel. Die erste Gästemöglichkeit stellte ein Freistoß aus 23 m dar, die Opel sehenswert verwandelte (12.). Der SV setzte sein druckvolles Spiel trotz Rückstand fort, Strobel bediente über die rechte Außenbahn Mill, dessen Abschluss knapp über den Querbalken strich (18.). Auf der Gegenseite spielte sich Cypionka frei, steuerte allein auf den Torwart zu, doch statt allein den Erfolg zu suchen, entschied er sich zum Abspiel auf Badermann, dessen Schuss zur Ecke geklärt wurde ( 23.). In der bis dato abwechslungsreichen Partie wurde der Zwätzener Mill in Szene gebracht, der von der Außenbahn auf Rudakoff flankte und zum 1:1 Ausgleich vollendete (27.). Vor der Pause bot sich den Gästen die letzte Möglichkeit als Opel Badermann bediente, dieser jedoch das Streitobjekt nicht richtig traf (45.).

Für die zweite Hälfte nahmen sich beide Teams viel vor, um die 3 zu vergebenden Punkte in den eigenen Reihen zu behalten.

Dem Heimteam bot sich zu Beginn die erste große Möglichkeit, nach einer Ecke strich der Ball knapp neben das Orlastädter Gehäuse (48.). Im Gegenzug antworteten die Orlastädter mit einem Konter über Engler, der Naif bediente, dieser am Keeper scheiterte (51.). Kurz darauf setzte sich Badermann im Zwätzener Strafraum durch, fand jedoch mit seiner Eingabe vorm Tor keinen Abnehmer (53.). Die Gastgeber antworteten durch Fischer, der sich mit einem Schuss aufs kurze Eck probierte, Naujoks konnte abwehren (57.). Wenige Minuten später bediente Plietzsch Kern, dessen Schuss knapp am Pfosten vorbei strich (60.). Die Blau-Weißen blieben am Drücker, diesmal scheiterte Engler knapp (66.). Auf der Gegenseite probierte sich Kiessling von der Strafraumgrenze aus, Naujoks parierte (71.). Kurz darauf besaß Lange eine Großchance zur Führung, schlug jedoch 5m vorm Tor über den Ball (79.). Die letzte Möglichkeit bot sich den Gästen, der eingewechselte Grimm schoss aus der zweiten Reihe, was jedoch den Jenaer Torhüter Witzenhausen vor keine größeren Probleme stellte.

Somit blieb es in einer sehr abwechslungsreichen und ausgeglichenen Partie beim verdienten 1:1 Unentschieden.

 

Schiedsrichter: Steffen Reichenbächer (Erfurt)  

 

Tore: 0:1 Daniel Opel (12.), 1:1 William Rudakoff (27.)

 

Zuschauer: 60

 

Andreas Gimper





... lade FuPa Widget ...