SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Staffel 1, 4.ST

FC Motor Zeulenroda   SV BW Neustadt
FC Motor Zeulenroda 2 : 3 SV BW Neustadt
(1 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse Staffel 1   ::   4.ST   ::   09.09.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tom Schuhmann, Markus Strobel, Khalil Naif

Gelbe Karten

Martin Köhler, Timo Grau

Zuschauer

96

Torfolge

1:0 (13.min) - FC Motor Zeulenroda
1:1 (19.min) - Tom Schuhmann
2:1 (57.min) - FC Motor Zeulenroda
2:2 (76.min) - Khalil Naif
2:3 (80.min) - Markus Strobel per Elfmeter

Spielbericht 4. Spieltag 11Teamsports Landesklasse I

SG FC Motor Zeulenroda - SV "Blau-Weiß ´90" Neustadt/Orla

Ergebnis 2:3 (1:1)

Neustadt mit ersten Saisonsieg in Zeulenroda

Am 4. Spieltag der 11Teamsports Landesklasse 1 reisten die Neustädter zu ihrem langjährigen Trainer Liebers nach Zeulenroda. Die Orlastädter standen dabei aufgrund der Punktfreiheit schon gehörig unter Druck, die Gastgeber konnten schon 3 Punkte verbuchen. Beide Teams mussten erneut auf einige Stammkräfte verzichten.
Die erste Möglichkeit ergab sich für die Gäste. Nach einer Köhler-Ecke köpfte Szalek übers Gehäuse (11.). Auf der Gegenseite wurde ein Freistoß aus dem Halbfeld noch verlängert und gelangte zu Wetzel, der ungehindert zur 1:0 Führung einschießen konnte (13.). Unbeeindruckt davon zeigten sich die Grüttner-Schützlinge; Engler setzte geschickt Schuhmann in Szene, der frei auf Torwart Ziehm zulaufen und abgeklärt zum 1:1 Ausgleich einnetzen konnte (19.). Die Orlastädter setzten nach, ein Schuss Strobels aus 20m wurde von Engler neben das Tor abgefälscht (27.). Ein Abschluss Opels konnte Ziehm abwehren (32.). Bis zum Pausenpfiff passierte nichts mehr Nennenswertes.
Auf Neustädter Seite kam Naif zum Flanken, Schuhmanns Kopfball in aussichtsreicher Position ging übers Tor (53.). Einige Minuten später kam eine Flanke auf den langen Orlastädter Torpfosten, wo Draschar ungehindert sowie sehenswert volley zur erneuten Zeulenrodaer Führung einschießen konnte (57.). Kurz darauf kam Thaeder vorm Gästetor zum Abschluss, der Ball landete am Außennetz (60.). Die Heimmannschaft war in dieser Phase das bessere Team und drängte auf die Entscheidung, Hollstein steuerte allein auf Wolfram zu, der den Ball prächtig parieren konnte (72.). Auf der Gegenseite probierte sich Strobel aus dem Halbfeld, Ziehm konnte halten (73.). Nur eine Minute später standen sich die Zeulenrodaer sprichwörtlich selbst auf den Füßen, als sie ein Überzahlspiel im Neustädter Strafraum zu kompliziert ausspielten und Wolfram Draschars Abschluss abwehrte. Die Orlastädter antworteten, wiederum Strobel scheiterte mit einem Freistoß am Querbalken (75.). Einen sehr guten Schuss Englers konnte Ziehm parieren, den Abpraller nutzte Naif zum 2:2 Ausgleichstreffer (76.). Kurz darauf wurde Engler im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Strobel souverän zur 2:3 Führung (80.). Der Gastgeber kam nach einem Freistoß noch zu einer Großchance, Schulz köpfte knapp am Neustädter Tor vorbei (86.). Somit blieb es beim etwas glücklichen Neustädter Auswärtssieg, den sich die Grüttner-Schützlinge erkämpft hatten.

Schiedsrichter: Reinhard Meusel (Neuhaus-Schierschnitz)

Tore: 1:0 Maximilian Wetzel (13.); 1:1 Tom Schuhmann (19.); 2:1 Matthias Draschar (57.); 2:2 Khalil Naif (76.); 2:3 Markus Strobel (80. EM)

Zuschauer: 96

Andreas Gimper


Zurück



... lade FuPa Widget ...