SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.

D2-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 20.ST (2017/2018)

SV BW Neustadt II   FF USV Jena
SV BW Neustadt II 0 : 6 FF USV Jena
(0 : 4)
D2-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   20.ST   ::   01.06.2018 (17:30 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (10.min) - FF USV Jena
0:2 (14.min) - FF USV Jena
0:3 (18.min) - FF USV Jena
0:4 (19.min) - FF USV Jena
0:5 (42.min) - FF USV Jena
0:6 (46.min) - FF USV Jena

Es gab nichts zu holen gegen die Mädels!

Am gestrigen Freitag Vorabend verloren die Blau Weissen gegen die Mädels vom USV. Die ersten 10 Minuten konnten wir das Spiel noch offen gestalten, aber dann trumpften die Mädels vom USV mächtig auf - vor allem Marta mit einem lupenreinen Hattrick. Ein kleiner Schockmoment für die Mannschaft war auch die frühe verletzungsbedingte Auswechlung von Ion, der im letzten Spiel ja groß auftrumpfte. Wir spielten trotzdem auch recht ordentlich nach Vorn, aber wir waren nicht durchschlagskräftig genug. Unsere Angriffe wurden entweder nicht gut ausgespielt oder die Mädels fingen sie frühzeitig ab bzw. störten unsere Mannschaft schon im Spielaufbau. Somit ging es mit einem 0:4 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel sah man unseren Spieler an, dass sie es besser machen wollten als in Halbzeit eins. Es wurde etwas mehr gelaufen und viel mehr gekämpft. Allerdings ließen die Mädels vom USV nicht viel zu. Im Gegenteil, nach 12 Minuten - in der zweiten Halbzeit - legten sie den fünften Treffer nach und nur weitere 4 Minuten später gar schon das fünfte Tor. Aber auch jetzt kämpften die Blau Weissen weiter und suchten ihre Chance im Angriff, aber leider ohne große Wirkungskraft. Auf der anderen Seite muss man auch ehrlicher Weise sagen, dass die Gäste fahrlässig mit ihren weiteren Chancen umgegangen sind. Für uns zum Glück, sonst wäre die Niederlage noch höher ausgefallen. Insgesamt gesehen, gab es für die Blau Weissen gegen die starken Mädels vom USV einfach nichts zu holen! Jetzt heißt es für die Mannschaft, es im nächsten Spiel wieder besser zu machen und den Sieg zu holen. Dies geht aber nur, wenn jeder Einzelne sein volles Leistungsvermögen abruft!


Zurück



... lade FuPa Widget ...