... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 2. Kreisliga, 6.ST (2007/2008)

SV BW Neustadt III   TSV Gahma
SV BW Neustadt III 3 : 5 TSV Gahma
(2 : 2)
3.Männer   ::   2. Kreisliga   ::   6.ST   ::   30.09.2007 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Linke, Ronny Neubauer, Danny Will

Gelbe Karten

Sandro Müller, Ronny Neubauer

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (07.min) - Ronny Neubauer
1:1 (12.min) - TSV Gahma
1:2 (16.min) - TSV Gahma
2:2 (26.min) - Marco Linke per Elfmeter
2:3 (48.min) - TSV Gahma
3:3 (72.min) - Danny Will per Elfmeter
3:4 (79.min) - TSV Gahma
3:5 (89.min) - TSV Gahma

Torreiche Partie

In einer Torreichen Partie, welche durch Schiedsrichter Schauerhammer super geleitet wurde, zog der Gastgeber aus Neustadt gegen die Mannen aus Gahma am Ende mit 3:5 den kürzeren. Dabei begann alles so viel versprechend für die Platzherren, denn bereits in der 7. Minute konnte Neubauer nach einem groben Abwehrfehler der Gäste seine Elf mit 1:0 in Führung bringen. Aber also lange währte die Freude &über diese Führung nicht, denn schon in der 12. Minute konnte Schenk zum 1:1 ausgleichen. Und wieder dauerte es nur ganze vier Minuten ehe der nächste Treffer fiel. Wieder war Schenk auf Seiten von Gahma zur stelle und brachte seine Elf erstmals mit dem 1:2 Treffer in Führung. Aber Neustadt wusste, dass die eigenen Chancen auch wieder kommen werden und blieben weiterhin gut im Spiel. Dies wurde in der 26. Minute belohnt, als es Foulelfmeter für die Hausherren gab, und diesen konnte Linke sicher zum erneuten Ausgleich verwandeln. So ging es dann erst einmal in die Halbzeitpause. Kurz nach Wieder anpfiff der aber folgte gleich der nächste Schock für die Platzherren. Denn kaum waren zwei Minuten in Hälfte zwei gespielt, erzielte Scherf den Treffer zum 2:3! Danach schwanden bei Neustadt ein wenig die Kräfte, aber noch gab man sich nicht auf. In der 72. Minute ein erneuter Foulelfmeter für Neustadt und diesen konnte Will sicher zum 3:3 einschieben. Doch auch dieser Ausgleich hielt nicht lange. Mit einem Sonntagschuss in der 79. Minute brachte dann Schrott die Elf aus Gahma auf die Siegerstrasse, den sein Schuss schlug zum 3:4 im Neustädter Tor ein. Nun war die Moral von Neustadt gebrochen und man hatte nicht mehr viel dagegenzusetzen. Gahma besann sich nun nur noch auf das wesentliche und beschränkte sich aufs Konterspiel. Aber auch dies wurde kurz vor Schluss noch einmal belohnt, als Scherf mit seinem zweiten Tor in diesen Spiel den 3:5 Endstand erzielte, und seine Elf damit ganz oben in der Tabelle dabei bleiben lässt!


Quelle: KFA_SOK
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa