... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 1.ST (2007/2008)

SV BW Neustadt   SV Empor Erfurt
SV BW Neustadt 2 : 2 SV Empor Erfurt
(2 : 2)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   1.ST   ::   18.08.2007 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Andre Grau, Henry Nitschke

Assists

Daniel Opel

Gelbe Karten

Carsten Plietzsch, Daniel Meyer, Daniel Opel

Zuschauer

145

Torfolge

1:0 (27.min) - Henry Nitschke per Kopfball (Daniel Opel)
1:1 (32.min) - SV Empor Erfurt
1:2 (41.min) - SV Empor Erfurt
2:2 (42.min) - Andre Grau

Neustädter starten mit einem Remis in die neue Saison

Mit einem am Ende verdientem Remis ist der Saisonauftakt der Neustädter nicht ganz nach Wunsch verlaufen. Die guten Leistungen der letzten Spiele konnten diesmal nur teilweise abgerufen werden, sodass gegen eine starke Gästeelf aus Erfurt der erhoffte Sieg leider nicht zu realisieren war. In der verheißungsvollen Startphase hätte D. Opel nach dem schönen Pass von J. Herzog seine Elf in Führung bringen können, doch sein Heber ging über den herauslaufenden Torhüter aber auch am Kasten vorbei (4.). Die Erfurter ließen sich davon nicht beeindrucken und setzten in der Folgezeit mit zunehmender Sicherheit ihres schnellen und durchdachten Passspiels eigene Akzente. In der achten Minute zappelte das Leder im Netz der Einheimischen, aber der Treffer von M. Wisocki konnte wegen Abseitsstellung des Schützen nicht anerkannt werden. Wenige Sekunden später strich ein Schuss desselben Spielers knapp über das Gebälk. Die Gastgeber fanden ihrerseits selten den Spielfaden und zeigten vor allem in Abwehrverhalten unübersehbare Schwächen. So erzielte M. Schmalisch den nächsten vermeintlichen Gästetreffer, der abermals vom aufmerksamen Schiedsrichtergespann wegen Abseits keine Anerkennung fand (19.). Dann meldeten sich die Blau-Weißen mal wieder zu Wort und nach Einer Opel-Ecke besaß T. Förster mit seinem abgeblockten Schuss eine Möglichkeit (21.) und D. Opels Versuch wurde wenig später mit dem Kopf eines Abwehrspielers zur Ecke abgewehrt (23.). Als D. Opel mit einem Freistoß von der Grundlinie H. Nitschke bediente, machte dieser mit einem wuchtigen Kopfball das 1 : 0 aus Nahdistanz perfekt (27.). Obwohl dieser schöne Treffer den Orlastädtern eigentlich Auftrieb geben sollte, trat genau das Gegenteil ein: Die Empor-Elf wurde immer stärker und M. Wisocki nutzte seine Chance resolut zum verdienten Ausgleich (32.). Es folgte eine bessere Phase der Gastgeber mit zwei Möglichkeiten für d. Opel, dessen Schrägschuss vom Keeper glänzend pariert wurde (34.) und für K.-U. Scheuerl, der mit einem Kopfballversuch kein Glück hatte (38.). Auf der Gegenseite ließ sich M. Pfreimer nicht zweimal bitten, spazierte ungestört durch den Neustädter Strafraum und schoss zum 1 : 2 ein (41.). Der Sekundenzeiger hatte noch keine volle Umdrehung gemacht, als die Blau-Weißen wieder jubeln konnten: A. Grau jagte den Ball aus 14 Metern unhaltbar zum 2 : 2- Ausgleich unter den Querbalken (42.).

Nach dem Seitenwechsel versuchten beide Teams das Spiel für sich zu entscheiden. Für die Gäste hatte M. Pfreimer zwei gute Chancen: Zuerst strich sein Schuss knapp am Tor vorbei (47.), dann scheiterte er mit einem gefährlichen Freistoß an L. Wölk (72.) und kurz zuvor scheiterte sein Mitspieler R. Bartholomäus ebenfalls am gut reagierenden Keeper der Neustädter (70.).


Quelle: A.Kühnlenz
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa