... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 15.ST (2007/2008)

TSV Bad Blankenburg   SV BW Neustadt
TSV Bad Blankenburg 0 : 0 SV BW Neustadt
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   15.ST   ::   01.12.2007 (13:30 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Andre Götze, Patrick Schurtzmann

Zuschauer

84

Neustädter auch im vierten Spiel in Folge unbesiegt

Zum letzten Spiel der Hinrunde mussten die Neustädter beim Angstgegner in Bad Blankenburg antreten und erreichten zumindest einen Teilerfolg. Zwar gelang auch im vierten Landesklassenjahr kein Sieg gegen den TSV, aber mit dem Punktgewinn konnten die Liebers- Schützlinge ihre Serie von vier ungeschlagenen Partien in Folge aufrechterhalten. In der Anfangsphase waren die Gastgeber bei einigen Standardsituationen gefährlich und Torhüter L. Wölk musste bei einem direkten Eckball höllisch aufpassen, um die Führung zu verhindern (9.). Doch dann übernahmen die Blau-Weißen das Zepter und im Anschluss an eine Käpnick- Flanke verpassten zuerst K.-U. Scheuerl per Kopf sowie H. Nitschke am langen Pfosten das Leder nur um Zentimeter (10.). Auch in der Folgezeit waren die Orlastädter das stärkere Team mit den besseren Möglichkeiten, allerdings haperte es mit der Verwertung bis zum Schlusspfiff. So verfehlte H. Nitschke mit einem Direktschuss das Gehäuse knapp (19.), K.-U. Scheuerls artistische Einlage war nicht von Erfolg gekrönt (29.) und erneut scheiterte H. Nitschke, der nach einem Opel- Freistoß den Ball nur um haaresbreite verpasste (31.). Dazwischen meldeten sich die Gastgeber bei dem Schrägschuss von N. Schulz lediglich einmal zu Wort (22.). Eine Pausenführung wäre somit für die Neustädter gegen harmlose Bad Blankenburger mehr als verdient gewesen.
Im zweiten Abschnitt bot sich den wenigen Zuschauern (84) ein ähnliches Bild: Der TSV versuchte zwar mehr Druck auszuüben, doch die Gästeabwehr stand sicher und bei zahlreichen Gegenangriffen wäre mit schnelleren und genaueren Finalpässen vieles möglich gewesen. Die erste Chance besaß K.-U. Scheuerl, der nach guter Flanke von D. Opel aber leider etwas die Orientierung verloren hatte (49.). Wenig später bediente D. Büchel den in der Sturmmitte lauernden H. Nitschke, welcher mit nicht ganz fairen Mitteln von Torwart O. Jahn am Einschuss gehindert wurde (51.). Und zu guter Letzt musste der Keeper nach einem Knaller von A. Götze im Nachfassen vor dem abstaubenden R. Weck klären (60.). Die Blankenburger hatten nur wenig dagegenzusetzen und nur M. Leopold setzte mit seinem Schuss über das Gebälk ein kleines Achtungszeichen (75.). Bis zum Abpfiff des nicht immer überzeugenden Referees Tim Annemüller aus Schleusingerneundorf lag mehrmals die Entscheidung zugunsten der Gäste in der Luft, doch die guten Ansätze wurden überhastet oder fehlerhaft abgeschlossen. Es blieb beim für die Heimelf schmeichelhaften Unentschieden, das nur den Neustädtern etwas weiter hilft. Am kommenden Sonnabend können die Blau-Weißen zum Rückrundenstart bei den abstiegsgefährdeten Erfurtern das Jahr 2007 versöhnlich abschließen und im gesicherten Mittelfeld überwintern. Dazu ist jedoch ein voller Erfolg vonnöten, der mit dem derzeitigen Leistungstand der Mannschaft nicht unmöglich erscheint.


Quelle: Andreas Kühnlenz
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa