... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 2. Kreisliga, 7.ST (2008/2009)

SV BW Neustadt III   SV Grün-Weiß Tanna II
SV BW Neustadt III 4 : 3 SV Grün-Weiß Tanna II
(2 : 1)
3.Männer   ::   2. Kreisliga   ::   7.ST   ::   05.10.2008 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Raik Bieneck, Sandro Müller

Assists

Sven Götze, Michael Scherzer, Sandro Müller

Gelbe Karten

Jens Patzer, Andreas Müller

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (12.min) - Raik Bieneck (Sandro Müller)
2:0 (28.min) - Raik Bieneck (Michael Scherzer)
2:1 (33.min) - SV Grün-Weiß Tanna II per Elfmeter
3:1 (62.min) - SV Grün-Weiß Tanna II (Eigentor) (Sandro Müller)
4:1 (70.min) - Sandro Müller (Sven Götze)
4:2 (72.min) - SV Grün-Weiß Tanna II
4:3 (86.min) - SV Grün-Weiß Tanna II per Elfmeter

3 Punkte mitgenommen-Spiel sollte man schnell vergessen

Es war schon vor dem Anpfiff klar das dies ein ganz schweres Spiel wird. Der Substanzverlust vom Freitagsspiel war über die gesamten 90 Minuten unübersehbar. Die Mannschaft konnte selten flüssigen Kombinationsfußball zeigen, aber man lag nach 28 min. durch zwei Tore von R.Bieneck mit 2:0 in Front und versäumte es das 3:0 zu erziehlen. Leider mußte schon nach 19 min. der in den letzten Spielen überragende Torhüter M. Klötzing verletzungsbedingt den Platz verlassen und für ihn ging der Feldspieler A.Müller ins Tor, welcher in der 33.min. recht ungestüm seinen Kasten verließ und einen Elfmeter verursachte den die Gäste zum Anschlußtreffer nutzen konnten. In den Zweiten 45 min. halfen uns die Gäste durch ein Eigentor in der 62.min. die Führung auszubauen und in der 70.min. erhöhte S.Müller nach schöner Vorarbeit von S.Götze auf 4:1. Nun schien das Spiel gelaufen, doch ein unglücklich abgefälschter Ball von J.Patzer brachte einen Gästespieler ungedeckt in Schußposition und dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und verkürzte auf 4:2. In der 86.min der "große Auftritt" von Schiri Bräutigam nach einer klaren Schwalbe im Neustädter Strafraum entschied er zur Verwunderung aller auf Strafstoß für die Gäste und diese nutzten ihre Chance und verkürzten auf 4:3, doch die verbleibende Spielzeit stand die Abwehr sicher und somit war der vierte Sieg hintereinander in trockenen Tüchern. Man sollte die Woche nutzen und sich auskurieren und Kraft zu sammeln, denn nächsten Sonntag steht das schwere Auswärtspiel in Schleiz an.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa