... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 2. Kreisliga, 21.ST (2008/2009)

SV BW Neustadt III   FSV Schleiz II
SV BW Neustadt III 4 : 2 FSV Schleiz II
(1 : 0)
3.Männer   ::   2. Kreisliga   ::   21.ST   ::   29.03.2009 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Linke, Danny Will, Raik Bieneck

Assists

Carsten Plietzsch, Sandro Plietzsch, Michael Scherzer, Sandro Müller

Gelbe Karten

Tobias Bahner

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (20.min) - Marco Linke (Carsten Plietzsch)
2:0 (47.min) - FSV Schleiz II (Eigentor) (Sandro Plietzsch)
2:1 (50.min) - FSV Schleiz II
3:1 (53.min) - Danny Will (Michael Scherzer)
3:2 (72.min) - FSV Schleiz II
4:2 (85.min) - Raik Bieneck (Sandro Müller)

Verdienter Sieger in einem klasse Spiel

Eine im Gegensatz zu letzter Woche auf mehreren Positionen veränderte III.Mannschaft ging hoch konzentriert in dieses Spitzenspiel. Schon vor Beginn stand fest das dieses Spiel nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung zum Erfolg führen kann und dem entsprechend trat die Mannschaft auch auf. Der Juniorenspieler F.Böttcher und der erstmals nach langer Verletzungspause wieder eingesetzte C.Plietzsch gaben der Defensive die nötige Sicherheit, wovon auch ihre Nebenleute profitierten und eine fast fehlerfreie Partie ablieferten.Dadurch kamen die Schleizer in der ersten Halbzeit zu nicht einer ernsthaften Tormöglichkeit. Im Mittelfeld führte M.Scherzer geschickt Regie und in der Spitze rackerte unermüdlich immer wieder Sen.Spieler R.Bieneck. In der 20.min.spielte C.Plietzsch einen Diagonalball genau in den Lauf von M.Linke, welcher den Ball am Torhüter vorbei zum 1:0 in die Maschen setzte. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. Die zweiten 45.min.begannen furios, in der 47.min.brachte S.Plietzsch einen Freistoß von rechts in den Sechzehner und der Schleizer Eichelkraut verlängerte den Ball zum 2:0 in die eigenen Maschen. Kurz darauf wurde die erste Unkonzentriertheit der Neustädter in der 50. min. mit dem Anschlußtreffer bestraft, aber nur 3 min. später stellte D.Will aus spitzem Winkel nach Vorarbeit von M.Scherzer den alten Abstand wieder her. Die Schleizer versuchten jetzt noch mal alles und hatte auch einige Riesenchancen, eine davon führte in der 72.min.nochmals zum Anschlußtreffer. Gegen die jetzt total hinten offenen Schleizer ergaben sich auch Konterchancen der III., welche zum Teil zu Leichtfertig vergeben wurden. In der 85.min. war es dann aber soweit, nach einem klasse Paß von S.Müller krönte R.Bieneck seine gute Leistung mit dem 4:2.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa