... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 7.ST (2008/2009)

FC Motor Zeulenroda   SV BW Neustadt
FC Motor Zeulenroda 3 : 2 SV BW Neustadt
(1 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   7.ST   ::   04.10.2008 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Jens Herzog, Henry Nitschke

Assists

Daniel Opel

Gelbe Karten

Torsten Förster, Daniel Meyer, Andre Grau

Zuschauer

250

Torfolge

1:0 (07.min) - FC Motor Zeulenroda
1:1 (38.min) - Jens Herzog per Freistoss
2:1 (59.min) - FC Motor Zeulenroda
2:2 (71.min) - Henry Nitschke per Kopfball (Daniel Opel)
3:2 (90.min) - FC Motor Zeulenroda

Vermeidbare Niederlage der Neustädter in Zeulenroda

Die Neustädter fuhren mit viel Selbstvertrauen als Spitzenreiter zum Absteiger aus der Thüringenliga, dem FC Motor Zeulenroda, und kassierten eine vermeidbare Niederlage in letzter Spielminute. Die Blau-Weißen waren vor allem im ersten Durchgang die bessere Mannschaft. Leider mussten sie einem frühen Rückstand hinterherlaufen, denn Käpitän S. Seebauer brachte die Gastgeber glücklich in Führung: D. Büchel schoss einen Gegenspieler an, von dem das Leder zum Torschützen sprang und mühelos verwandelt wurde (7.). Zuvor besaßen die Gäste jedoch schon einige Möglichkeiten. So wurde der gute Schuss von R. Weck im letzten Moment ins Toraus abgefälscht. (1.) Im Anschluss an den folgenden Eckball parierte Torwart J. Kutzner den Nachschuss T. Schurtzmanns. Der Ersatzkeeper rückte nochmals ins Rampenlicht, als er den Freistoß von J. Herzog nicht festhalten konnte und K.-U. Scheuerl als Abstauber den Ball nicht über die Linie brachte, wonach H. Nitschke das Streitobjekt zwar einnetzte, aber aus Abseitsposition (3.). Die Orlastädter brauchten einige Minuten, um sich vom Schock des 1 : 0 zu erholen. Dann übernahmen sie wieder die Initiative und nach einem Freistoß D. Opels verpasste H. Nitschke am langen Pfosten nur um Haaresbreite (20.). Später setzte D. Opel K.-U. Scheuerl in Szene, der den guten Pass nicht mehr ganz erreichte (32.). Jetzt meldete sich der FC mal wieder zu Wort und nach einem Doppelpass kam S. Mauerer frei zum Schuss, den L. Wölk glänzend zunichte machte (34.). Die Gäste ließen sich davon nicht beirren und J. Herzog hämmerte einen Freistoß aus 18 Metern zum verdienten Ausgleich in die Maschen (38.).Fast wäre mit dem Halbzeitpfiff noch die Führung geglückt, aber als J. Kutzner den Freistoß J. Herzogs abermals aus den Händen gleiten ließ, war kein Angreifer zur Stelle.
In der zweiten Halbzeit wogte das kampfbetonte Spiel hin und her und es gab Chancen auf beiden Seiten: Für die Gastgeber verfehlte S. Mauerer das Gehäuse nach einem starken Solo (50.) und K.-U. Scheuerl antwortete mit einem Schrägschuss, der zu unplatziert war (56.). Dann gelang der Motor-Elf die erneute Führung, denn T. Pohl bekam nach seinem Eckball die zweite Chance und knallte den Ball vom Strafraumeck unhaltbar neben den langen Pfosten (59.). Zehn Minuten später lag der abermalige Ausgleich in der Luft, doch als D. Meyer den Eckball R. Wecks hervorragend zu K.-U.Scheuerl per Kopf weiterleitete, verhinderte der Torhüter mit einem Reflex den Erfolg. Kurz darauf war er machtlos: Über K.-U. Scheuerl gelangte der Ball zu D. Opel, dessen genaue Flanke den alleingelassenen H. Nitschke fand und zum 2 : 2 eingeköpft wurde (71.). In der Schlussphase versuchten die Hausherren mit aller Macht den Sieg herbeizuführen, den S. Seebauer nach einer flachen Eingabe um Zentimeter verpasste. Als sich die 250 Zuschauer schon mit dem gerechten Unentschieden abgefunden hatten, konnte T. Pohl in letzter Minute nochmals zuschlagen und mit dem Tor des Tages die Entscheidung herbeiführen. Seinen artistischen Fallrückzieher nach einer weiten Flanke in die ungeordnete Gästeabwehr erreichte L. Wölk zwar noch mit den Fingerspitzen, doch den Einschlag konnte er leider nicht verhindern (90.). In der dreiminütigen Nachspielzeit passierte nichts Aufregendes und das Spiel und damit die Spitzenposition ging für die Liebers- Schützlinge verloren.


Quelle: Andreas Kühnlenz
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa