... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse, 22.ST (2008/2009)

SV BW Neustadt   FC Motor Zeulenroda
SV BW Neustadt 1 : 1 FC Motor Zeulenroda
(1 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse   ::   22.ST   ::   04.04.2009 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Markus Stankowski

Gelbe Karten

Ronny Weck, Henry Nitschke

Gelb-Rote Karten

Ronny Weck (77.Minute)

Zuschauer

170

Torfolge

0:1 (01.min) - FC Motor Zeulenroda
1:1 (05.min) - Markus Stankowski

Remis im Spitzenspiel zwischen BW 90 Neustadt/Orla – FC Moto

Bei wunderbarem Fußballwetter fand am Samstag vor 170 Zuschauern auf dem Neustädter Kunstrasenplatz das Spitzenspiel des 22. Spieltages der Landesklasse/Ost zwischen BW Neustadt und Motor Zeulenroda statt. Die Partie zählte gerade einmal 20 Sekunden, als der Ball nach einem verlorenen Zweikampf der Neustädter zu S. Seebauer gelangte und dieser zum 0:1 für Zeulenroda einschoss (1.). Doch im Gegensatz zu den letzten Wochen ließen sich die Liebers- Schützlinge diesmal nicht von dem Rückstand beeindrucken. So kam es an der linken Außenlinie zu einem Freistoß für Neustadt, den D. Opel scharf in den Strafraum trat, nach einem Kopfball gelangte der Ball zu M. Stankowski, der zum 1:1 ausgleichen konnte (5.). Die Neustädter setzten nach und ein abgefälschter Schuss von M. Stankowski gelangte zu H. Nitschke, doch sein Schuss ging über´s Tor. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit leichtem Übergewicht für die Gäste. Mitte der ersten Hälfte spielte C. Thäder auf Zeulenrodaer Seite den Ball zu S. Maurer, dessen Schuss aus 20 Metern sein Ziel verfehlte. So auch, als T. Pohl von rechts auf F. Lehmann flankte und dieser auf´s Neustädter Tor köpfte (36.). Kurz vor der Halbzeit kam es zu einem direkten Freistoß aus 25 Metern für Zeulenroda, T. Pohl schoss diesen Ball knapp neben das Gehäuse.
Die zweite Hälfte begann wie die erste mit einer Großchance für Zeulenroda: S. Seebauer setzte sich auf der linken Außenbahn durch und setzte F. Lehmann ein, der jedoch völlig frei vorm Tor stehend drüber schoss (46.). Mit zunehmender Dauer erspielten sich nun die Hausherren durch mannschaftliche Ge- und Entschlossenheit Feld- und Chancenvorteile. D. Meyer bediente T. Förster, dessen Kopfball M. Hutter prächtig parierte (55.). Kurz darauf spielte M. Stankowski den Ball auf D. Opel, dessen Schuss aus 20 Metern konnte wiederum der Zeulenrodaer Keeper halten (60.) sowie den Schuss von H. Nitschke, als das Leder nach einer Kopfballverlängerung R. Wecks zu ihm gelangte (65.). Eine Minute später kam R. Weck zu einem Direktschuss im Strafraum, doch traf er den Ball nicht optimal. D. Meyer setzte sich energisch auf der rechten Seite durch, seine Flanke gelangte zu D. Opel, auch dieser probierte sich mit einer Direktabnahme, die knapp am Pfosten vorbeistrich (71.). Die Zeulenrodaer Mannschaft blieb bei Standards und Kontern gefährlich, zumal die Einheimischen nach einer gelb-roten Karte für R. Weck die letzten 20 Minuten numerisch unterlegen waren. Einen Schuss auf´s lange Eck von S. Maurer konnte L. Wölk am Gehäuse vorbei lenken (78.). Die letzte Aktion des Spiels blieb ebenfalls den Gästen vorbehalten: Der Kopfball von D. Milde nach einem Eckball ging über den Querbalken. So trennte man sich mit dem gerechten Unentschieden..


Andreas Gimper


Quelle: Andreas Gimper
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa