... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 2. Kreisliga, 3.ST (2009/2010)

SV BW Neustadt III   TSV Gahma
SV BW Neustadt III 8 : 2 TSV Gahma
(2 : 1)
3.Männer   ::   2. Kreisliga   ::   3.ST   ::   16.08.2009 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Frank Staps, 2x Michael Scherzer, 2x Raik Bieneck, Marcel Käpnick, Marco Linke

Assists

2x Michael Scherzer, 2x Marcel Käpnick, Andreas Müller, Sandro Müller, Marco Linke

Gelbe Karten

Thomas Nitsch

Zuschauer

35

Torfolge

1:0 (09.min) - Frank Staps (Marcel Käpnick)
1:1 (33.min) - TSV Gahma
2:1 (44.min) - Frank Staps (Sandro Müller)
3:1 (58.min) - Raik Bieneck
4:1 (66.min) - Raik Bieneck (Michael Scherzer)
4:2 (71.min) - TSV Gahma
5:2 (72.min) - Marco Linke (Andreas Müller)
6:2 (78.min) - Michael Scherzer (Marco Linke)
7:2 (84.min) - Marcel Käpnick (Michael Scherzer)
8:2 (87.min) - Michael Scherzer (Marcel Käpnick)

Kantersieg im dritten Saisonspiel

Ein nach den ersten 45 Minuten in dieser Höhe nicht zu erwartender Heimerfolg der III.Mannschaft. Gleich zu Beginn war die komplette Mannschaft bei den tropischen Temperaturen, außer Torhüter Klötzing, noch im Tiefschlaf und es war dem Torhüter zu verdanken das man nicht gleich im Rückstand war. Er meisterte gleich zwei eins zu eins Situationen hervorragend. In der 9.Minute spielte M.Käpnick einen weiten Flugball in den Sechzehner und F.Staps vollendete resolut mit dem Kopf zum 1:0. In der Folge kam die Mannschaft immer wieder zu Möglichkeiten doch wurde hier wieder einmal die letzte Konsequenz im Abschluß vermißt. In der 33.Minute erziehlten die Gäste durch einen Sonntagsschuß den Ausgleich, dieser wurde aber dadurch ermöglicht ,weil man den Gegenspieler nicht am Schuß störte und dieser aus ca.20 Metern genau in den Winkel traf. Kurz vor der Pause war es wieder F.Staps der einen Eckball mit dem Kopf wuchtig in die Maschen des Gästetores setzte und somit seine Farben in Front brachte. Die zweite Halbzeit begann genau wie die erste, außer Torhüter Klötzing waren die anderen Spieler Gedanklich noch nicht auf dem Platz, denn wieder entschied er eine eins zu eins Situation zu seinen Gunsten. Nach dieser Aktion präsentierte sich auch der Rest der Mannschaft hell wach und man spielte bei den tropischen Temperaturen eine klasse zweite Halbzeit, bei der in regelmäßigen Abständen auch endlich einmal die sich bietenden Chancen genutzt wurden und man noch 6 Tore erziehlte. Der Gegner konnte kurzzeitig noch mal auf 4:2 verkürzen, was fast eine paralele zum ersten Treffer war, denn er wurde wieder nicht konsequent gestört und hatte somit auch mit seinem zweiten Sonntagsschuß an dem Tag Erfolg. Am Ende ein schöner Erfolg der Mannschaft und noch mal ein Kompliment das sie bei diesen Temperaturen bis zum Schluß immer wieder nach vorn spielte und versuchte weitere Tore zu erziehlen.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa