... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 2. Kreisliga, 11.ST (2010/2011)

SV 61 Weira   SV BW Neustadt III
SV 61 Weira 0 : 6 SV BW Neustadt III
(0 : 3)
3.Männer   ::   2. Kreisliga   ::   11.ST   ::   31.10.2010 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Opel, 2x Frank Staps, Rene Zimmermann, Alexander Franz

Assists

2x Daniel Opel, Jens Patzer, Jens Prüger, Rene Zimmermann

Gelbe Karten

Thomas Nitsch

Zuschauer

60

Torfolge

0:1 (15.min) - Frank Staps (Jens Patzer)
0:2 (32.min) - Alexander Franz (Daniel Opel)
0:3 (40.min) - Rene Zimmermann (Daniel Opel)
0:4 (75.min) - Daniel Opel
0:5 (82.min) - Daniel Opel (Rene Zimmermann)
0:6 (88.min) - Frank Staps (Jens Prüger)

Völlig verdienter Auswärtssieg

Nach der völlig desolaten Vorstellung in der Vorwoche beim Aufsteiger in Göritz musste die Dritte am Wochenende zum bis dahin zu Hause ungeschlagenen Tabellenführer Weira, welcher bis dato in den Heimspielen im Schnitt vier Treffer pro Spiel erziehlte. Von Beginn an sah man der Mannschaft an das diesmal eine Einheit auf dem Platz stand, welche sofort den Gastgeber unter Druck setzte und ihn gar nicht erst zur Entfaltung kommen lies. Endlich wurden auch einmal die Vorgaben des Trainers umgesetzt. Im Abwehrbereich wurde kompromisslos in die Zweikämpfe gegangen und man verzichtete auf das Klein und Klein gespiele, welches der Mannschaft in den letzten Spielen des öfteren schon Punkte kostete und auch im offensiv Bereich wurden durch frühes stören des Gegenspielers schon die Bälle erkämpft. Durch kam der Gastgeber in den ersten 45 Minuten fast gar nicht zu Torchancen und selbst hatte man einige Möglichkeiten, welches sich dann auch in der 3:0 Pausenführung wiederspiegelten. Das 1:0 gelang in der 15.Minute durch F.Staps welcher einen weiten Einwurf von J.Patzer mit dem Kopf in die lange Ecke verlängerte, das 2:0 in der 32.Minute durch A.Franz der Goldrichtig stand nachdem der Torhüter den Schuß von D.Opel nur abklatschen konnte und ihn dann über die Linie beförderte und das 3:0 durch R.Zimmermann der auf Zuspiel von D.Opel aus 20 Metern abzog und dabei auch noch von einem Platzfehler profitierte. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt und in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit ließen es die Neustädter etwas ruhiger angehen. Dadurch kamen die Gastgeber jetzt zu mehr Torchancen wobei sie aber ein ums andere mal am Neustädter Torhüter L.Krüger scheiterten, welcher es nicht nur mit den Weiraern zu tun hatte, sondern der in den zweiten 45 Minuten auch die jetzt sehr tief stehende Sonne als Gegner hatte. Mitte der zweiten Halbzeit erhöhte die Mannschaft jetzt wieder den Druck auf das Weiraer Tor und man erspielte sich wieder mehrere gute Einschussmöglichkeiten, welche D.Opel in der 75. und 82.Minute zum 4:0 und 5:0 nutzte. F.Staps war es dann vorbehalten nach Eckball von J.Prüger in der 88.Minute für den Endstand von 6:0 zu sorgen. Wenn die Mannschaft in den nächsten Spielen mit genau der mannschaftlichen Geschlossenheit wie in Weira auftritt, sollte es möglich sein bis zur Winterpause den Abstand zu dem Führungstrio in der Tabelle weiter zu verkürzen.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa