... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Thüringenliga, 5.ST (2010/2011)

SV BW Neustadt   FC Union Mühlhausen
SV BW Neustadt 4 : 0 FC Union Mühlhausen
(0 : 0)
1.Männer   ::   Thüringenliga   ::   5.ST   ::   11.09.2010 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marcel Käpnick, Carsten Plietzsch, Stephan Wunderlich

Gelbe Karten

Carsten Plietzsch, Daniel Opel

Gelb-Rote Karten

Carsten Plietzsch (85.Minute)

Zuschauer

214

Torfolge

1:0 (48.min) - Carsten Plietzsch
2:0 (57.min) - Stephan Wunderlich
3:0 (62.min) - Marcel Käpnick
4:0 (74.min) - Marcel Käpnick per Weitschuss

Überzeugender Erfolg für Blau-Weiß im Aufsteigerduell !

Am fünften Spieltag in der Köstritzer Liga Thüringens trafen mit dem SV Blau-Weiß 90 Neustadt und dem FC Union Mühlhausen die Staffelsieger der Landesklasse der Vorsaison aufeinander. Die Gäste aus dem Unstrut-Hainich-Kreis erspielten sich bereits vier Punkte aus drei Spielen und stehen somit auf Platz 11 der gegenwärtigen Tabelle.
Alle Neustädter Anhänger hofften, dass nun an diesem Spieltag endlich der Knoten platzt und die ersten Punkte in der Orlastadt bleiben. Vor beachtlichen 214 Zuschauern pfiff Referee P.Hofmann aus Sömmerda pünktlich 14.30 Uhr die Partie an. Sehr konzentriert verliefen von beiden Teams die ersten Spielminuten, sicheres Kombinationsspiel und energisches Zweikampfverhalten zwischen den Strafräumen dominierten. Die Abwehrreihen, besonders unsere mit J.Herzog, D.Büchel,M.Petzold und C.Plietzsch, waren im ersten Spielabschnitt stets auf der Hut und dadurch kam es nur zu wenigen Möglichkeiten für die Angreifer. Die Blau-Weiß Elf hatte dabei die besseren Chancen. F.Lehmann setzte sich in der 19.Minute gut auf der linken Seite, aber seine flache Eingabe fand leider keinen Vollender; der Gast klärte zur Ecke und auch eine Flanke von M.Petzold auf den Kopf von H.Nitschke zehn Minuten später brachte keinen Erfolg. Unser Torjäger der letzten Saison erarbeitete sich in der 35.Spielminute eine erstklassige Chance für das Führungstor, den Torwart der Gäste hatte er schon ausgespielt, jedoch ging sein Schuss aus der Drehung neben das Tor. Die Union-Elf verzeichnete in der 38.Minute eine Chance, S.Kummer köpfte das Streitobjekt nach einem Eckball neben das Tor. Nur wenige Sekunden danach parierte K.Kawczynski bei einem Schuss H.Nitschkes reaktionsschnell. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff gewann F.Lehmann einen Zweikampf, aber sein Schuss streicht am langen Pfosten vorbei. Wiederum nutzte unser Team ihre Feldüberlegenheit und Chancenvorteile nicht zu Führungstoren. Viele mussten an die bisherigen Punktspiele denken.
Beeindruckende siebzehn Minuten der Orlastädter nach Wiederanpfiff entschieden die Partie. Zuerst köpfte scharf und unhaltbar C.Plietzsch nach einem Eckball von D.Opel den Ball zum 1:0 in die Maschen. Dieses Führungstor löste großen Jubel bei Akteuren und Anhängern Neustadts aus ! Ab dieser 48.Minute spielte unsere Mannschaft wie entfesselt, der Kontrahent kam kaum noch über die Mittellinie. In der 57.Minute drang S.Wunderlich, er wurde erst vor vier Minuten eingewechselt, in den Strafraum ein und zog platziert aus halblinker Position ab und im langen Toreck schlug der Ball zum 2:0 ein. M.Käpnick machte mit einer entschlossenen und überlegten Einzelleistung in der 62.Minute den Erfolg endgültig perfekt. Sein Dribbling schloss er mit präzisem Flachschuss zum 3:0 ab. Alle drei Tore des Gastgebers waren sehenswert und Ausdruck einer hohen Konzentrationsfähigkeit des gesamten Teams. Das Endresultat von 4:0 markierte der Unionspieler E.Stolze, nach einer scharfen Flanke köpfte er den Ball ins eigene Tor. Man notierte die 75.Spielminute. Kleiner Wermutstropfen ist die unnötige „Gelb-Rote“ Karte (85.) für C.Plietzsch.
Auch der Einsatz vom Nachwuchsspieler des FC Carl Zeiss Jena, M.Nagel, zahlte sich aus; er fiel durch Spielwitz und genauen Pässen auf.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, es gab keinen Ausfall, erspielte und erkämpfte sich die Blau-Weiß Elf hochverdient die ersten drei Punkte in der neuen Spielklasse. Glückwunsch von allen Seiten für dieses couragierte Match der „Liebers“ Schützlinge. Ullrich Heckel


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa