... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisliga, 22.ST (2010/2011)

SG Unterkoskau   SV BW Neustadt II
SG Unterkoskau 0 : 2 SV BW Neustadt II
(0 : 1)
2.Männer   ::   1. Kreisliga   ::   22.ST   ::   09.04.2011 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Felix Böttcher, Matthias Hirsch

Gelbe Karten

Andy Kappe

Zuschauer

75

Torfolge

0:1 (35.min) - Matthias Hirsch
0:2 (90.min) - Felix Böttcher

Neustadt erneut siegreich

SG Unterkoskau - SV BW Neustadt 0:2 (0:1)
Tore: M.Hirsch, F.Böttcher
Bei Unterkoskau merkte man von Beginn an, das sie sich nicht kampflos den Neustädter ergeben wollten. Man ging energisch und konzentriert in die Zweikämpfe. Die Gäste aus Neustadt spielten von Beginn an zwar den technisch besseren Fußball, aber Unterkoskau machte die Räume eng und ließ Neustadt nicht ins Spiel kommen. Die erste große Torchance in der 15 Minute hatte Luckner auf Koskauer Seite, der sich schön freilief, aber überhastet verschoss. Die nächste Großchance hatte wieder Unterkoskau. Als ein Abschlag vom Tormann Jordan mit dem Kopf verlängert wurde auf M. Kaiser und dieser freistehend den Ball über das Tor jagte. Bis dahin war von den Gästen aus Neustadt noch keine echte Torchance zu sehen, da man sich immer wieder in der Unterkoskauer Abwehr festrannte oder die Stürmer im Abseits standen. Die erste Chance hatte Neustadt nach der 30. Minute als Plietzsch vom 16er abzog und Jordan den Ball gerade noch über die Querlatte lenkte. In der 35. Minute führte ein Abwehrfehler in der Unterkoskauer Hintermannschaft zum 0:1 weil man den Ball nicht konsequent wegschlug und so konnte Hirsch aus 5 Metern einschießen.
In der 2. Halbzeit hatte Unterkoskau sich vorgenommen das Blatt noch zu wenden. So hatte man auch die erste Torchance, als Luckner frei vor dem Tormann auftauchte, aber den Ball wieder nicht unter Kontrolle brachte und verschoss. Ab der 65. Minute machte Neustadt etwas mehr Druck und war besonders bei Standards gefährlich. So kam nach einer Ecke Hirsch frei zum Kopfball, dieser ging aber genau in die Arme des Tormanns. Auch Plietzsch wurde wenige Minuten später schön freigespielt, schoss aber auch genau auf den Tormann. Jetzt war Unterkoskau wieder dran, als ein schöner Spielzug über Schmalfuß und Ortlam nicht zum Erfolg führte. Wenig später bekam R. Pohl den Ball im Mittelfeld, lief durch die Neustädter Abwehr aber Klötzing im Neustädter Tor konnte klären. In der 89. Minute machte Neustadt alles klar, als ein weiter Ball bis an den Unterkoskauer 16er geschlagen wurde, lief Jordan aus dem Tor um an den Ball zu kommen, aber Boettcher war schneller und hob den Ball über den Tormann ins leere Tor. Am Ende wäre aufgrund der guten Chancen von Unterkoskau ein Unentschieden gerecht gewesen.
Das Schiedsrichterteam aus Greiz unter Leitung von Silvio Höfer bot eine sehr gute Leistung, wenn nicht überhaupt die beste Leistung in Unterkoskau in dieser Saison.


Quelle: KFA SOK
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa