... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Thüringenliga, 12.ST (2011/2012)

FC Union Mühlhausen   SV BW Neustadt
FC Union Mühlhausen 1 : 3 SV BW Neustadt
(1 : 1)
1.Männer   ::   Thüringenliga   ::   12.ST   ::   05.11.2011 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marcel Käpnick, Lukasz Jasiak

Assists

2x Daniel Opel, Henry Nitschke

Gelbe Karten

Martin Svitak, Martin Bronec, Rostislav Kisa, Henry Nitschke

Zuschauer

210

Torfolge

0:1 (18.min) - Marcel Käpnick (Daniel Opel)
1:1 (45.min) - FC Union Mühlhausen
1:2 (67.min) - Lukasz Jasiak (Henry Nitschke)
1:3 (90.min) - Marcel Käpnick (Daniel Opel)

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt Auswärtserfolg

Köstritzer Verbandsliga Thüringen
12.Spieltag

FC Union Mühlhausen - SV Blau-Weiß`90 Neustadt 1:3 (1:1)

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt Auswärtssieg

In den Anfangsminuten waren beide Teams bemüht Ordnung ins Spiel zu bringen. Doch viele Ballverluste brachten auf beiden Seiten das Spiel ins Stocken. Nach etwa 10 Spielminuten übernahmen die Gäste aus Ostthüringen das Heft des Handelns. Neustadts Spielgestalter Kisa knüpfte immer wieder geschickt die Fäden im Mittelfeld. Neustadt nun bis etwa zur 25. Minute tonangebend. In dieser Phase auch einige gute Torchancen für die Gäste. Ein Opel- Freistoß in der 17.min brachte erstmals Gefahr für Mühlhausens Schlussmann Kawczynski. Nur eine Minute später verlängerte Käpnick einen von Opel getretenen Eckball mit dem Kopf. Der Ball schlug zum 0:1 im Union Gehäuse ein. Wer dachte, nun ziehe Ruhe ins Neustädter Spiel ein, sah sich getäuscht. Unnötigerweise machten die Neustädter ihren Kontrahenten stark, welcher nun seinerseits das Spielgeschehen bis zur Pause diktierte. In der 27.min segelte ein Flugkopfball der Gastgeber knapp am Gästetor vorbei. Die 30.min brachte einen Freistoß nachdem Bronec den Ball in der Vorwärtsbewegung verlor. Diesen Freistoßball parierte Neustadts Keeper Müller in überragender Manier. In dieser Druckphase der Hausherren bewahrte Neustadts Schlussmann sein Team einige Male vor einem Gegentreffer. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Blau-Weißen wieder etwas befreien und hatten eine gute Konterchance durch Jasiak. Als alles schon mit einer knappen Gästeführung zur Pause rechnete, kam es in der 45.min noch zu einem Freistoß für Mühlhausen. Neustadts Torwart Müller unterläuft den anschließenden Flugball, doch Bronec klärt auf der Linie, den Abpraller nutzen die Hausherren dann zum 1:1 Ausgleich. Mühlhausens Janda versenkte den Ball im Neustädter Gehäuse.
Die ersten zwanzig Minuten der 2.Halbzeit gehörten klar den Gastgebern. Neustadts Torwart Müller verhinderte einige Male mit teilweise sensationellen Paraden. einen weiteren Treffer der Heimmannschaft und machte somit seinen Fehler zum 1:1 Ausgleichstreffer mehr als wett. Erste Angriffe der Gästeelf in Halbzeit zwei, ab etwa der 60.min, bis dato war es ein glückliches Unentschieden. Jetzt kontrollierte Neustadt das Spielgeschehen und spielte herrlichen Konterfußball. Immer wieder erarbeitete man sich gute Torchancen so z.B. bei Schüssen von zweimal Nagel und einmal Nitschke. Bei einem weiteren Nitschke Schuss war Mühlhausens Torhüter schon geschlagen, doch ein Abwehrspieler der Unioner klärte auf der Torlinie (66.min). Ein weiterer guter Konter der Orlastädter, vorgetragen über Nitschke und Jasiak, nutzte letzterer eiskalt zum Führungstreffer der Ostthüringer (69.min). Danach sahen die 210 Zuschauer in Mühlhausen ein verteiltes Spiel mit den besseren Tormöglichkeiten der Gäste. Zudem wirkte Mühlhausen nach dem erneuten Führungstreffer der Neustädter etwas geschockt. In den folgenden Minuten scheiterte erst Käpnick und dann Kisa mit einem 20m – Hammer nur knapp.
Eine der wenigen Mühlhäuser Torchancen in der Schlussviertelstunde vereitelte Neustadts Keeper Müller in der 88.min. Im direkten Gegenzug drang Käpnick in des Gegners Strafraum ein, umspielte dessen Torhüter und schoss zum 3:1 ein (89.min). Kurz darauf der Schlusspfiff und grenzenloser Jubel im Neustädter Lager. Aufgrund einer Abgezockten und mannschaftlich guten geschlossenen Leistung geht der Sieg in Ordnung. Mit diesem 3:1 Erfolg hält Neustadts Serie im direkten Vergleich mit Mühlhausen, drei Spiele – drei Siege.


Quelle: E.Köcher / M.Icha
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa