... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisliga, 1.ST (2011/2012)

SG Unterkoskau   SV BW Neustadt II
SG Unterkoskau 3 : 3 SV BW Neustadt II
(0 : 1)
2.Männer   ::   1. Kreisliga   ::   1.ST   ::   27.08.2011 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Andy Kappe, Robin Günther, Markus Thuy

Assists

Morris Janich, Matthias Hirsch

Gelbe Karten

Andy Kappe, Morris Janich, Andre Grau

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (42.min) - Markus Thuy (Matthias Hirsch)
0:2 (50.min) - Andy Kappe
0:3 (54.min) - Robin Günther (Morris Janich)
1:3 (70.min) - SG Unterkoskau
2:3 (78.min) - SG Unterkoskau
3:3 (84.min) - SG Unterkoskau per Kopfball

Nach 0:3 Vorsprung trotzdem nur Remis

Am Samstag, den 27.08, kam es zum ersten Saisonspiel der 2.Mannschaft aus Neustadt bei der Spielvereinigung aus Unterkoskau. Die Marschrichtung, die ersten drei Punkte einzufahren, war klar vorgegben. Die sowohl personell als auch taktisch fast komplett neuformierte Elf der Orlastädter lies, auf dem gut bespielbaren Rasen der Unterkoskauer, sofort verspüren, dass sie den Platz als Sieger verlassen wollten.
Mit einem konzentrierten Kurzpassspiel liesen die Neustädter den Ball in den ersten Minuten gut laufen. Nach einer übezeugenden halben Stunde kamd es durch M.Hirsch, der einen Abpraller knapp am Gehäuse vorbei schob, zur ersten Torchance in dieser Partie. Fünf Minuten später hätten die Unterkoskauer, nach einem Abstimmungsfehler in der Neustädter 4er-Kette, das 1:0 erzielen müssen. L.Krüger wusste dies allerdings mit einer klasse Tat zu verhindern. Kurz vor der Halbzeit wurden die Orlastädter durch M.Thuy erlöst, der nach klugen Steilpass von M.Hirsch nur einschieben musste (42.).
Der perfekte Zeitpunkt für den Führungstreffer machte sich dann nach Wiederanpfiff bemerkbar. Voller Tatendrang war es A.Kappe, der eine Eingabe von R.Günther in Torjägermanier einnetzte (50.). Der Vorlagengeber war es dann selbst, der vier Minuten später, nach wunderbarer Vorlage von M.Janich, ins lange Eck einschob (54.) und das Spiel damit eigentlich entschied. Eigentlich! Denn Anstelle das 3:0 aus einer sicheren Abwehr heraus zu verwalten, stürmten die Neustädter weiter auf das gegnerische Tor und hinterliesen damit große Lücken, die die Unterkoskauer ab der 70. Minute gnadenlos zu nutzen wussten und die Neustädter, für ihre Undiszipliniertheit bestrafte. (70./78./84.)
Am Ende musste sich die Reservemannschaft mit einem Punkt zufrieden geben.


Quelle: Felix Hohl
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa