... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 1.Kreisklasse Süd, 4.ST (2012/2013)

SV 61 Weira   SV BW Neustadt III
SV 61 Weira 2 : 2 SV BW Neustadt III
(2 : 1)
3.Männer   ::   1.Kreisklasse Süd   ::   4.ST   ::   16.09.2012 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sebastian von Nessen, Henry Nitschke

Assists

Jens Prüger

Gelbe Karten

Sebastian von Nessen, Henry Nitschke

Zuschauer

40

Torfolge

0:1 (16.min) - Sebastian von Nessen (Jens Prüger)
1:1 (28.min) - SV 61 Weira
2:1 (43.min) - SV 61 Weira
2:2 (63.min) - Henry Nitschke per Elfmeter

Ein Punkt - Mehr war nicht drin !

In einem Spiel wo die Mannschaft über die gesamten 90 Minuten nicht einmal annähernd ihr Leistungspotenzial abrufen konnte, musste man am Ende mit dem einen Punkt völlig zufrieden sein, denn wenn der Weiraer Stürmer in der 90. Minute aus drei Metern nicht am leeren Tor vorbei geschossen hätte, dann wäre man ohne Punkt nach Hause gefahren. Auf dem sehr kleinen Platz tat sich die Mannschaft von Beginn an schwer ins Spiel zu kommen. Die erste Tormöglichkeit bot sich H. Nitschke in der 11. Minute, doch war der Torhüter bei seinem Schuss aus spitzem Winkel zur Stelle und konnte den Ball halten. In der 16. Minute dann das 1:0 für die Neustädter, H. Nitschke bediente von rechts kommend J. Prüger und dieser spielt den Ball genau in den Lauf von S. von Nessen und dieser vollendet mit platziertem Schuss in die lange Ecke. Die Gastgeber ihrerseits waren immer bei Standartsituationen brandgefährlich. In der 28. Minute gab es kurz nach der Mittellinie einen Freistoß für die Platzherren und dieser Ball wurde scharf aufs Tor geschossen, der Neustädter Torhüter sah in dieser Aktion etwas unglücklich aus da er den Ball nur nach oben abwehren konnte und der Weiraer Stürmer war mit dem Kopf zur Stelle und erzielte den Ausgleich zum 1:1. Nur zwei Minuten später bot sich P. Tendler die Möglichkeit zur Führung, doch ging sein Kopfball nach guter Vorarbeit von H. Nitschke nur an die Latte. In der 43. Minute schlugen die Gastgeber den Ball einfach nur hoch nach vorn und die Neustädter Hintermannschaft war überhaupt nicht im Bilde und der frei vor Torhüter L. Krüger auftauchende Stürmer hatte keine Mühe auf 2:1 zu erhöhen. In der 63. Minute wurde S. Große im Sechzehner gefoult und den fälligen Strafstoß verwandelte H. Nitschke mit etwas Glück zum 2:2. In der 69. und 87. Minute boten sich S. von Nessen und H. Nitschke nochmals Möglichkeiten um die Mannschaft in Führung zu bringen, doch leider fehlte an diesem Tage auch etwas das Glück im Abschluss und auf der anderen Seite muss man sagen, das man besonders in den zweiten 45 Minuten bei den vielen gefährlichen Standartsituationen der Gastgeber das Glück hatte und keine weiteren Gegentreffer kassierte.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa