... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisliga, 12.ST (2012/2013)

SV BW Neustadt II   SV Gräfenwarth
SV BW Neustadt II 2 : 2 SV Gräfenwarth
(1 : 2)
2.Männer   ::   1. Kreisliga   ::   12.ST   ::   10.11.2012 (11:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Karl-Christian Meyer, Markus Poser

Assists

Morris Janich, Ronny Weck

Gelbe Karten

Sebastian Rosenbusch, Andy Kappe, Morris Janich, Markus Poser

Zuschauer

82

Torfolge

1:0 (10.min) - Markus Poser (Morris Janich)
1:1 (19.min) - SV Gräfenwarth
1:2 (37.min) - SV Gräfenwarth
2:2 (82.min) - Karl-Christian Meyer (Ronny Weck)

Gerechte Punkteteilung

SV Blau-Weiß`90 Neustadt II – SV Gräfenwarth I 2:2 (0:1)



Leistungsgerechte Punkteteilung



Tore: Markus Poser, Karl Christian Meyer



Im Spitzenspiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiter gingen die Gastgeber früh in Führung. Einen abgeprallten Schuss von Janich verwandelte Poser im Nachsetzen zur frühen Führung der Gastgeber (10.min). Nun erhöhte Gräfenwarth den Druck und erhielt in der 19.min einen Strafstoß. Ja schon hier zeigte sich das mehr als unsichere Auftreten von Schiri Kelbert. Lange Zeit und zahlreiche Gästeproteste brauchte es bis der Referee einen berechtigten Strafstoß auch gab. Diesen verwandelte Orshak sicher zum Ausgleich. Mit diesem Treffer im Rücken hatten die Gäste nun leichte Feldvorteile und kamen immer wieder gefährlich vors Blau-Weiß Gehäuse. Speziell der ballsichere Orshak und der wieselflinke Hofmann beschäftigten die Neustädter Abwehr mehr als ihnen lieb war. In der 37.min der folgerichtige Führungstreffer der Gräfenwarther, welcher verdient war und bis zur Pause anhielt. In dieser versuchte das Trainerteam Markfeld / Engler ihre Mannen noch einmal wachzurütteln für die 2.Halbzeit. Nun übernahm Neustadt das Heft des Handelns und hatte mehrere gute Einschußchancen. Jedoch blieben die Gäste bei Kontern jederzeit gefährlich. Einige Male verzogen die Blau-Weißen nur knapp oder der gut aufgelegte Gästekeeper Geisenheiner war zur Stelle. In der Schlussphase gelang den Platzherren dann doch noch der verdiente Ausgleichstreffer, nachdem Weck den Ball gekonnt abschirmte und auf Meyer ablegte, dessen Schuss landete im Netz der Gräfenwarther ( 82.min). So endete ein äußerst faires Spitzenspiel leistungsgerecht 2:2. Beide Teams freuten sich um diese Jahreszeit auf einem solch gut präparierten Rasenplatz zu spielen, was ja in der Vergangenheit nicht jede Mannschaft erfreute.

Erwähnenswert wäre noch das mehr als unsichere Auftreten von Schiri Kelbert, welcher der einzige Wermutstropfen in dieser Spitzenpartie war. Beide Teams waren sich einig das eine souveräne Spielleitung anders aussieht. Zufallsentscheidungen, Zurufentscheidungen, wahlloses Kartenverteilen u.v.m erregten oftmals die Gemüter beider Teams, welche zwischen den Spielern beider Vereine sehr fair ablief.





Aufstellung Neustadt:



Denny Valentin – Andy Kappe, Karl-Christian Meyer, Felix Hohl ( ab 70.min Tobias Lindig , Andre Grau , Norman Janich , Andre Grau, Sebastian Rosenbusch , Markus Poser , Ronny Weck, Andre Götze, Pierre Larose ( ab 80.min Kenny Böswetter)



1:0 Markus Poser (10.min)

1:1 Mykola Orshak 19.min

1:2 Mykola Orshak 37.min

2:2 Karl Christian Meyer 82.min



Schiedsrichter: Bernd Kelbert (Remptendorf)



Zuschauer: 58

Quelle:Engler / Icha


Quelle: S.Engler
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa