... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht 1. Kreisliga, 17.ST (2012/2013)

Bodelwitzer SV   SV BW Neustadt II
Bodelwitzer SV 3 : 5 SV BW Neustadt II
(1 : 4)
2.Männer   ::   1. Kreisliga   ::   17.ST   ::   25.05.2013 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Ronny Weck, Andy Kappe, Felix Hohl, Markus Poser

Assists

2x Markus Poser, Denny Valentin, Andre Grau, Felix Hohl

Gelbe Karten

Andy Kappe

Torfolge

0:1 (07.min) - Andy Kappe (Felix Hohl)
1:1 (19.min) - Bodelwitzer SV per Elfmeter
1:2 (26.min) - Felix Hohl per Elfmeter (Markus Poser)
1:3 (43.min) - Markus Poser (Denny Valentin)
1:4 (45.min) - Ronny Weck (Andre Grau)
1:5 (69.min) - Ronny Weck (Markus Poser)
2:5 (87.min) - Bodelwitzer SV
3:5 (90.min) - Bodelwitzer SV

Taktische Marschroute nur 45 Minuten umgesetzt !

Das Zwischenziel wurde also erreicht. Die zweite Mannschaft der Blau Weißen aus Neustadt ist Pokalsieger. In einem umkämpften und einem auf Augenhöhe befindlichen Spiel setzte sich schlussendlich die cleverere und glücklichere Elf durch. Doch nur 5 Tage später kehrte wieder Ligaalltag ein. Die Elf um das Trainergespann Markfeld/Engler ging nach dem Erfolg mit breiter Brust in das Topspiel gegen Bodelwitz. Außer dem gesperrten S.Wunderlich, konnten die Neustädter auf das gesamte Spielerrepertoire zugreifen. Unter der Leitung von A.Goretzky begannen die Orlastädter enorm diszipliniert und effektiv. Nach nur sieben Minuten konnte der mitgelaufene A.Kappe mit dem schwächeren Linken zum 0:1 einschieben. Neustadt nun weiter am Drücker um dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. In der 19.Min ließ sich S.Rosenbusch zu einem Foul an der halbrechten Position hinreißen. Die Flanke bekam A.Götze unglücklich an den Unterarm, welches der Referee als unsportlich einstufte und sofort auf den Punkt zeigte. Der Bodelwitzer ließ sich nicht zweimal bitten und traf zum Ausgleich. Nur sieben Minuten danach ähnliches Szenario auf der Gegenseite. Nun aber kein Handspiel sondern ein Foul an Neustädts Stürmer M.Poser. Auch hier zögerte A.Goretzky nicht lange und gab Strafstoß. F.Hohl schickte Ex-Neustädter M.Klötzing in die falsche Ecke und brachte seine Farben zurück in Front. Bis zur Halbzeit hatten die Gäste das Geschehen ganz klar in der Hand und erhöhten auf 4:1. Das 3:1 durch M.Poser, der einen weiten Abschlag vom Neustädter Keeper erlief und klug ins Eck schob. R.Weck machte mit dem Halbezeitpfiff die Angelegenheit noch klarer. Nach einem Zweikampf im Mittelfeld fiel ihm der Ball genau in den Lauf und auch er schloss überlegt ab. Nach der Halbzeit ließen es beide Mannschaften zunächst ruhiger angehen. Es dauerte bis zur 69. Min als R.Weck einen Querpass von M.Poser zum 5:1 verwandelte. Aufgrund von Nachlässigkeiten und wohl auch der 120 Minuten aus der Vorwoche musste D.Valentin in der Schlussphase noch zweimal hinter sich greifen. Schlussendlich muss man die positiven ersten 45 min als Anreiz für die nächsten 4 bevorstehenden Spiele nehmen, um den erwünschten Erfolg zu erzielen und an der Tabellenspitze zu bleiben.


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa