... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

3.Männer : Spielbericht 1. Kreisliga, 8.ST (2014/2015)

SG Lobenstein II II   SV BW Neustadt III
SG Lobenstein II II 3 : 2 SV BW Neustadt III
(2 : 0)
3.Männer   ::   1. Kreisliga   ::   8.ST   ::   18.10.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marco Linke, Frank Staps

Assists

Dirk Büchel, Andreas Müller

Gelbe Karten

Andreas Müller, Marco Linke, Alexander Franz

Gelb-Rote Karten

Andreas Müller (80.Minute)

Zuschauer

30

Torfolge

1:0 (28.min) - SG Lobenstein II II
2:0 (40.min) - SG Lobenstein II II per Elfmeter
3:0 (64.min) - SG Lobenstein II II
3:1 (66.min) - Frank Staps (Andreas Müller)
3:2 (75.min) - Marco Linke (Dirk Büchel)

Zu spät aufgewacht

Stark ersatzgeschwächt reiste die Dritte zum Auswärtsspiel nach Helmsgrün. Das Trainerteam musste gegenüber der Vorwoche auf 6 Spieler verzichten. Doch die Mannschaft fand sehr gut ins Spiel und hatten in den ersten 20 Minuten auch mehr vom Spiel. In der 7. Minute kommt M. Linke nach Kopfballvorlage von A. Franz frei zum Abschluss, doch geht der Ball knapp rechts vorbei. Vor allem Rückkehrer T. Jauch sorgte auf der rechten Seite für viel Belebung, doch leider musste er nach 20 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden und die Mannschaft musste umgestellt werden. Für ihn kam nach 15 monatiger Verletzungspause mit 2 Achillessehnenrissen M. Lindner ins Spiel. Die Gastgeber kamen jetzt besser ins Spiel und die Gäste hatten Glück bei einem Pfostentreffer und ein Ball wurde auch noch von der Linie geschlagen. In der 28. Minute nutzten die Hausherren den Ballverlust der Neustädter im Mittelfeld aus und spielten schnell nach vorn und der völlig frei stehende Helmsgrüner hatte keine Mühe das 1:0 zu erzielen. In der 35. Minute haben die Hausherren wieder eine sehr gute Möglichkeit die zum Glück für die Gäste knapp vorbei geht. Nur 3 Minuten später bekommen die Hausherren einen Elfer zugesprochen den L. Krüger im Neustädter Gehäuse abwehren kann, aber in der Folge noch einen Elfer verursacht und auch bei diesem Schuss ist er noch dran, aber leider kann er den Einschlag nicht verhindern und es steht 2:0. Kurz vor der Pause dann noch ein Lebenszeichen der Gäste als F. Staps über rechts kommend knapp am langen Pfosten verzieht. Nur 3 Minuten nach dem Wechsel ist es wieder F. Staps der aus 18 Metern abzieht und der Ball geht um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. In der 59. Minute ist es M. Lindner der völlig frei vorm Tor auftaucht, aber sein Schuss geht über das Tor. Nur 5 Minuten später gelingt den Hausherren über rechts kommend mit etwas Glück das 3:0 und alle dachten dies ist die Vorentscheidung, aber nur 2 Minuten später erzielt F. Staps auf Zuspiel von A. Müller den Anschlusstreffer zum 1:3. Jetzt mobilisierten die Gäste nochmals all ihre Kräfte und in der 75. Minute verkürzt dann M. Linke nach Ecke von D. Büchel auf 2:3. Leider musste dann A. Müller nach einer Unbeherrschtheit in der 80. Minute mit Gelb/Rot frühzeitig vom Platz, aber trotzdem versuchte die Mannschaft noch den Ausgleich zu erzielen und in der letzten Spielminute bot sich F. Staps noch die Riesenmöglichkeit, doch scheiterte er am Torhüter der Hausherren und so blieb es am Ende beim 3:2 Sieg der Helmsgrüner. Am Ende muss man sagen das auch mit dieser Ersatzgeschwächten Truppe mehr drin gewesen wäre wenn man die erste Hälfte nicht so verschlafen hätte und sich einige Spieler mehr aufs Fußball spielen konzentriert hätten und nicht ständig lamentiert und diskutiert hätten.


Quelle: Th.Schroth
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa