... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

Alte Herren : Spielbericht AH- Meisterschaft, AHM (2015/2016)

SV BW Neustadt AH   SG Veilsdorf/Heßberg AH
SV BW Neustadt AH 4 : 0 SG Veilsdorf/Heßberg AH
(1 : 0)
Alte Herren   ::   AH- Meisterschaft   ::   AHM   ::   10.04.2016 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Kai-Uwe Scheuerl, Andre Grau, Markus Poser

Gelbe Karten

Frank Staps

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (11..min) - Andre Grau
2:0 (47..min) - Kai-Uwe Scheuerl per Kopfball
3:0 (71..min) - Markus Poser
4:0 (73..min) - Kai-Uwe Scheuerl

Spielbericht Halbfinalhinspiel Senioren BWN

Die Basis für den Einzug in Halbfinale ist gelegt

Neustadt (Orla)



Am vergangenen Sonntag spielten die Senioren des SV Blau - Weiß '90 um den Einzug in das Halbfinale der Thüringer Landesmeisterschaft für Großfeld Ü 40 gegen die Spielgemeinschaft EK Veilsdorf/ Heßberg.

Die Orlastädter konnten im Hinspiel einen überzeugenden Sieg gegen die Südthüringer feiern.

In der Ko-Runde wird im Hin- und Rückspiel im Pokalmodus der Sieger ermittelt. Der Sieger aus beiden Spielen zieht dann ins Halbfinale ein.

Die Vorbereitung auf dieses wichtige Spiel wurde akribisch durchgeführt. Bei besten Fußballbedingungen hatten Schiedsrichter Steffen Läsker aus Wünschendorf wenig Mühe, die insgesamt fair geführte Partie zu leiten.

Die Senioren der Orlastädter übernahmen mit Spielbeginn die Initiative in dieser Partie. Nach Klassezuspiel von Daniel Opel, der erstmals für die Senioren spielberechtigt war, konnte Andre Grau den ersten Treffer der Partie erzielen (1:0 11. Minute).

Mit der frühen Führung im Rücken konnten die Blau-Weißen aufspielen. Die Gäste aus der südthüringischen Gemeinde fanden gegen die Angriffe der Platzherren kaum Mittel. Mit viel Glück überstanden die Gäste die ersten 45 Minuten ohne weiteren Gegentreffer. Neustadt's Angreifer hatten mehrfach die Möglichkeit das Hinspielergebnis zu verbessern. Markus Poser knapp übers Tor (19. Minute), Kai-Uwe Scheurl knapp neben den Pfosten (28. Minute), Daniel Opel und André Grau zwangen den gegnerischen Torhüter zu Glanzparaden in der ersten Hälfte. So gingen die Gäste mit einem knappen Rückstand in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff übernahmen die Gastgeber weiter das Geschehen und konnten nach einer Grau-Flanke durch Kai-Uwe Scheuerl schnell auf 2:0 Tore erhöhen (47. Minute).

Die Gäste aus Veilsdorf stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Schiedsrichter Steffen Läsker zeigte in der 56. Minute auf den Strafstoßpunkt. Aber Neustadts Torhüter Frank Stephan blieb Sieger im Duell gegen Veilsdorfs Schützen und hielt die Blau-Weißen auf einem gutem Weg ihr Hinspiel erfolgreich zu gestalten.

Nach einem Doppelschlag war dann der Bann der Südthüringer gebrochen. Erst konnte Markus Poser mit einer feinen Einzelleistung die 3:0 Führung erzielen (71. Minute). Nur zwei Minuten später erzielte Kai- Uwe Scheuerl nach feinem Zuspiel Opels den 4:0 Endstand.

Mit diesem Ergebnis fahren die Orlastädter zum Rückspiel nach Südthüringen. Am 24. April dürfen sich die Blau-Weißen aber nicht auf der gezeigten Leistung des Hinspiels ausruhen, wenn sie in das Halbfinale der Thüringer Landesmeisterschaft einziehen wollen. Aber eine gute Ausgangsposition für das Weiterkommen ist allemal gelegt. Adi Volbert


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa