... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landespokal, 1.R (2015/2016)

SV BW Neustadt   FSV BW 90 Stadtilm
SV BW Neustadt 2 : 3 FSV BW 90 Stadtilm
n. V.
(1:1, 2:2)
1.Männer   ::   Landespokal   ::   1.R   ::   08.08.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Julius

Assists

Daniel Opel, Jiri Kubik

Gelbe Karten

Robert Müller, Felix Julius, Felix Böttcher

Zuschauer

46

Torfolge

0:1 (11.min) - FSV BW 90 Stadtilm
1:1 (45.min) - Felix Julius (Daniel Opel)
1:2 (78.min) - FSV BW 90 Stadtilm
2:2 (88.min) - Felix Julius (Jiri Kubik)
2:3 (110.min) - FSV BW 90 Stadtilm

Neustädter verlieren in der 1. Runde des Thüringenpokals in der Verlängerung 2:3

In der 1. Hauptrunde des Thüringen-Pokals empfing der SV "Blau-Weiß´90" e.V. Neustadt (Orla) den Aufsteiger in die Landesklasse dem FSV BW´90 Stadtilm. Während die Orlastädter ihr 1. Punktspiel gewannen, starteten die Ilmkreiser mit einer Niederlage in die Saison. Klare Marschroute des Trainers Penzel an die Mannschaft war der Einzug in die nächste Pokalrunde.

Der Gastgeber besaß die erste nennenswerte Möglichkeit. Nach einem platzierten Diagonalpass Petzolds auf Gerold, setzte sich dieser gegen den Stadtilmer Torwart durch, der Abschluss aus spitzem Winkel landete am Außennetz (8.). Nur wenige Minuten später klärte die Neustädter Hintermannschaft den Ball nicht konsequent, so dass die Ilmkreiser Weber in Szene setzen konnten, der zur 0:1 Führung abschloss (11.). In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne nennenswerte Tormöglichkeiten. Kurz vor der Pause kam Anton nach einer Opelflanke zum Kopfball, den der Gästetorwart parieren konnte (38.). Wiederum eine Opelhereingabe verwerte Julius mit dem Halbzeitpfiff zum 1:1 Ausgleich (45.).

Die Gäste zeigten sich zu Beginn des zweiten Durchgangs präsenter. Ein lang geschlagener Ball auf Oswald lupfte dieser über den herauslaufenden Müller, jedoch auch knapp über das Gehäuse (59.). Kurz darauf scheiterte gleicher Spieler allein vorm Orlastädter Torwart (66.). Spätestens in der 73. Minute hätten die Gäste die Führung verdient gehabt. Nach einem Ballverlust der Neustädter Hintermannschaft steuerte Müller allein auf seinen Namensvetter zu, scheiterte jedoch leichtfertig. Kurz darauf meldete sich die Heimmannschaft im Spiel zurück, als Anton Julius bediente, er scheiterte an Gössinger (77.). Im Gegenzug markierte Müller mit einem platziertem Schuss aus 16m die verdiente 1:2 Führung (78.). In den Folgeminuten versäumten die Stadtilmer die Partie für sich zu entscheiden. Weber vergab leichtfertig allein vorm Neustädter Torwart (83.). Die Gastgeber versuchten noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, ein lang geschlagener Ball Kubiks erreichte Julius, der zum viel umjubelten 2:2 Ausgleich einschoss (88.). Nur eine Minute später scheiterte Anton aus 11m am Ilmkreiser Innenpfosten, so dass es bei tropischen Temperaturen in die Verlängerung ging.

In der 108. Minute konnte sich Graube nur mit einem Foul im Strafraum behelfen, sah dafür die gelb-rote Karte und die Penzel-Schützlinge bekamen einen Strafstoß zugesprochen. Käpnick scheiterte vom Punkt an Gössinger und versäumte damit eine Vorentscheidung herbei zu führen. Kurz darauf wurde Weber in abseitsverdächtiger Position angespielt und nutzte seine Möglichkeit zum erneuten Führungstreffer der Gäste (110.). Kurz vorm Ende kam Anton noch einmal zum Kopfball, den Gössinger über das Tor klärte. Somit blieb es bei der knappen 2:3 Niederlage nach Verlängerung der Neustädter.


Quelle: A. Gimper
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa