... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 6.ST (2015/2016)

SV 09 Arnstadt   SV BW Neustadt
SV 09 Arnstadt 0 : 2 SV BW Neustadt
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   6.ST   ::   19.09.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Piotr Dutkiewicz, Oskar Kubanek

Assists

Sylvain Gerold, Stephan Wunderlich

Gelbe Karten

Carsten Plietzsch, Stephan Wunderlich

Gelb-Rote Karten

Sandro Badermann (75.Minute)

Zuschauer

24

Torfolge

0:1 (60.min) - Oskar Kubanek (Sylvain Gerold)
0:2 (90.min) - Piotr Dutkiewicz (Stephan Wunderlich)

Angstgegner besiegt

Angstgegner Arnstadt besiegt. Steigerung in der 2. Hälfte brachte den Orlastädtern den ersten Auswärtserfolg der Saison



(Arnstadt/ Neustadt/Orla)





Diesmal war alles anders. Neustadt fährt nach Arnstadt, macht das Spiel und gewinnt am Ende gegen Angstgegner Arnstadt.

Neustadt's Trainer Jens-Uwe Penzel konnte nicht auf seine stärkste Formation zurückgreifen. Seine wichtigen Mittelfeldakteure Markus Petzold (beruflich verhindert) und Felix Julius (Knöchelverletzung) fehlten in dieser wichtigen Begegnung.

Im Duell der Verbandsligaabsteiger kamen die Neustädter Gäste besser ins Spiel. Gefühlte 65 Prozent Ballbesitz konnten die Penzelschützlinge aber nicht in Zählbares ummünzen.

Die Zuschauer mussten bis zur 20. Minute warten, ehe sie eine "echte" Chance zu Gesicht bekamen. Stephan Wunderlich hatte 2 Versuche, aus dem Gewühl heraus den Führungstreffer für die Blau-Weißen zu erzielen, aber der gut reagierende Arnstädter Keeper Christian Apel konnte den Einschlag verhindern.

Nur drei Minuten später hatte Carsten Plietzsch nach der 4. Ecke die Riesenchance sein Team in Front zu bringen. Die ins Zentrum getretene Ecke von Daniel Opel sah in der Mitte den Neustädter Innenverteidiger am höchsten steigend, aber sein Kopfball strich knapp über die Querlatte. Das war's dann aber auch schon mit der Neustädter Glückseligkeit.

Nach einer guten halben Stunde kamen dann die Hausherren besser ins Spiel. Mit schnellen Konterangriffen, besonders über die rechte Seite versuchten die Hausherren jetzt erfolgreich zu sein. Besonders der schnelle Chris Machts bereitete in dieser Phase Neustadt's Defensive Schwierigkeiten. Nur wurden diese Konter nicht konsequent ausgespielt.

Und trotzdem hatten die Arnstädter die beste Chance der ersten Hälfte, als ein Freistoß aus dem rechtem Halbfeld Lukas Scheuring am langen Pfosten fand, dessen Schuss aber aus spitzen Winkel nur knapp übers Gebälk strich (43. Minute).

So ging es nach einer chancenarmen ersten Hälfte in die Kabinen.

Neustadt's Trainer hatte dann dort aber offensichtlich die richtigen Worten an seine Mannschaft gerichtet. Gleich nach Wiederanpfiff hatte Stephan Wunderlich die Riesenchance zur Führung, als er an der scharfen Eingabe von Oskar Kubanek knapp vorbei rutschte. Jetzt entwickelte sich ein munteres Spielchen, weil beide Teams versuchten Fußball zu spielen. Die Chance häuften sich und Torhüter Robert Müller hielt mit 2 Blitzreaktionen die Neustädter im Spiel (47. / 54. Minute).

Daniel Meyer leitete dann einen der schönsten Spielzüge der Partie. Sein Diagonalpass fand Sylvain Gerold und dessen scharfe Eingabe fand in der Mitte Oskar Kubanek, der bei seinem Debüt keine Mühe hatte zur vielumjubelten Neustädter Führung einzunetzen (60. Minute).

Arnstadt antwortete mit wütenden Angriffen, aber bis auf einen Fernschuß von Lukas Trümper und dem Nachschuß von Sebastian Schertling kam nichts zählbares heraus (68. Minute).

Neustadt spielte die Partie clever herunter und konterte in der letzten Minute die Heimmannschaft aus. Piotr Dutkiewicz setzte sich auf der linken Seite durch, spielt Stephan Wunderlich an, der zurück auf Piotr Dutkiewicz passt, der dann die endgültige Entscheidung des Spiels mit seinem Treffer erzielte.

So bleibt das Fazit, daß die neuformierte Neustädter Mannschaft gegen Angstgegner Arnstadt doch noch gewinnen kann.

Nächstes Wochenende gibt dann der Überraschungstabellenführer von der SG Elstertal Silbitz/Crossen seine Visitenkarte auf der "Roten Erde" ab. Adi Volbert


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa