... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 16.ST (2015/2016)

SV Jena-Zwätzen   SV BW Neustadt
SV Jena-Zwätzen 2 : 0 SV BW Neustadt
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   16.ST   ::   27.02.2016 (16:30 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Jan Schumacher, Felix Anton

Gelb-Rote Karten

Jiri Kubik (81.Minute)

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (65.min) - SV Jena-Zwätzen
2:0 (82.min) - SV Jena-Zwätzen per Elfmeter

Neustädter verlieren Rückrundenauftakt in Jena gegen Zwätzen

Zum Rückrundenauftakt mussten die Neustädter zum Tabellenzehnten Zwätzen nach Jena reisen, die in der Hinrunde 6 Punkte weniger als die Orlastädter zu Buche stehen hatten.

Die Blau-Weißen starteten besser in die Partie. Engler schoss aus 20m in zentraler Position gefährlich aufs Tor, den Ball wehrte Thaler zur Ecke ab (7.). In der 14. Minute passte wiederum Engler scharf das Streitobjekt in den Jenaer Strafraum zu Badermann, der ungehindert aus 11m zum Abschluss kam, jedoch leichtfertig diese Großchance vergab. Beide Teams schenkten sich wenig. In der Folgezeit war es eine umkämpfte Partie mit vielen taktischen Fouls. Kurz vor der Pause kamen die Gastgeber nach einer Ecke zu ihrer ersten nennenswerten Torchance, Czimmernings scheiterte per Kopf knapp (36.). Kurz darauf vereitelte der starke Zwätzener Schlussmann Thaler einen Schuss Julius´ aus 25m (44.).

Somit ging es torlos in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang ergab sich für die Heimmannschaft die erste Möglichkeit, einen Abschluss nach einer scharfen Hereingabe konnte Kubik gerade noch blocken (50.). Mitte der zweiten Halbzeit war deutlich zu spüren, dass in der Partie die entscheidende Phase angebrochen war. Es blieb ein ausgeglichenes Spiel, in der sich beide Mannschaften nichts schenkten. In der 65. Minute kam es in der Neustädter Hintermannschaft zur ersten Unachtsamkeit und Missverständnis, was Nenz ausnutze und den Ball über den herauslaufenden Müller zur 1:0 Führung einschoss. Die Orlastädter versuchten aus den Ausgleich zu drängen, was die Hausherren zum Kontern einlud. Kubik wusste sich im Strafraum nur mit einem Foul zu helfen, was für ihn die gelb-rote Karte bedeutete und Strafstoß für die Jenenser. Diesen nutzte Burghardt sicher zum 2:0 Endstand (82.).

Die Neustädter reisten mit einer Niederlage wieder an die Orla zurück. Die Partie zeigte eine große Schwächer der Penzelschützlinge in der laufenden Landesklassensaison auf. Oftmals bieten sich den Blau-Weißen beim Stande vom 0:0 hochkarätige Chancen, die nicht zur Führung genutzt werden und somit die gegnerischen Mannschaften stärkt.


Quelle: A. Gimper
... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa