... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 21.ST (2015/2016)

SV BW Neustadt   SV 09 Arnstadt
SV BW Neustadt 1 : 0 SV 09 Arnstadt
(1 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   21.ST   ::   02.04.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Robin-Lee Engler

Gelbe Karten

Daniel Meyer

Gelb-Rote Karten

Piotr Dutkiewicz (88.Minute)

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (23.min) - Robin-Lee Engler

Spielbericht Arnstadt

Neustadt mit erstem Heimdreier in der Rückrunde



Bei bestem Fußballwetter trafen sich die Verbandsligaabsteiger zum Duell auf der "Roten Erde" in Neustadt (Orla). Beide Vereine hatten, nach ihrem Abstieg aus Thüringens höchster Spielklasse, durch den Weggang von Spielern einen Neuaufbau der Teams zu stemmen. Etwas mehr Anlaufzeit brauchte der Gast aus Arnstadt.

In der Hinrunde noch tief im Abstiegsstrudel steckend, mauserten sich die Schützlinge von Trainer Thomas Giel zur besten Rückrundenmannschaft der Liga.

Noch in der Hinrunde mit nur 13 Treffern in 15 Spielen die zweitschlechteste Offensive der Liga konnten die Arnstädter dieses Manko in der Rückrunde überwinden (10 Treffer in 5 Spielen).

Im Hinspiel siegten die Orlastädter mit 2:0 Toren, wobei dieses Ergebnis klarer war, als es den Spielverlauf zeigte.

Blau-Weiß war also gewarnt und stellte sich auf einen unbequemen Gegner ein, der in der Vergangenheit in den Duellen gegeneinander meist erfolgreicher agierte (9 Siege Arnstadt und 3 Siege Neustadt).

Beide Teams versuchten von Anfang an die Initiative zu ergreifen. Die erste Chance zur Führung hatten dann die Gastgeber, als der schnelle Robin-Lee Engler über die linke Seite seinen Gegenspieler überlief, aber sein Pass ins Zentrum zum freistehenden Stephan Wunderlich noch zur Ecke abgeblockt wurde (9. Minute).

Die erste Chance der Gäste hatte dann der schnelle Chris Machts, der bei einer weiten Flanke über die Neustädter Abwehr völlig freistehend vergab (16. Minute).

Es war dann den Blau-Weißen vorbehalten, den ersten Treffer der Partie zu erzielen. Wiederum war Youngster Robin-Lee Engler zur Stelle, als er aus dem Gewühl heraus, aus kurzer Distanz den Ball über die Torlinie zur 1:0 Führung befördert. (23. Minute).

Arnstadt war durch den Treffer nicht geschockt, sondern versuchte seinerseits sein Spiel durchzusetzen. Besonders über den schnellen Chris Machts versuchten die Gäste zum Torerfolg zu kommen.

Robin-Lee Engler hatte dann kurz vor dem Pausenpfiff die Möglichkeit, die Neustädter Führung zu erhöhen. Schnell über die linke Seite kommend, übersah er den in der Mitte besser postierten Stephan Wunderlich. So ging es mit der knappen, aber verdienten Führung der Hausherren in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff versuchten die Arnstädter das Ergebnis zu revidieren. Ein langer Ball auf den Kopf von Lukas Scheuring fand sich am Neustädter Pfosten wieder (51. Minute).

Die Partie verflachte zusehends und wurde immer wieder durch kleine Fouls unterbrochen. Blau-Weiß gab das Heft des Handelns aus der Hand und Arnstadt drückte die Penzelschützlinge weit in die eigene Hälfte. Die Orlastädter bettelten förmlich um den Ausgleich, der aber nicht fiel.

Die zweite Hälfte war für die Zuschauer keine Augenweide. Eine Vielzahl von Fehlabspielen und häufige Spielunterbrechungen ließen keinen ordentlichen Spielfluss mehr zu.

Sandro Badermann hat eine der wenigen Chancen der zweite Halbzeit, als sein Schuss von der 16-Meterlinie über das leere Tor flog.

Die Partie lebte vom Kampf beider Teams und besonders von der Spannung. Das knappe Ergebnis sah beide Mannschaften in der Pflicht, bis zum Abpfiff um die Punkte zu zu kämpfen.

Arnstadt versuchte in den Schlussminuten alles nach vorn zu werfen, die drohende Niederlage abzuwenden. Das öffnete den Hausherren die Möglichkeit der schnellen Gegenstöße. Stephan Wunderlich hatte in der 89. Minute die Riesenmöglichkeit zu Resultatserhöhung, als er den Ball im 5-Meterraum vertändelte.

So blieb es am Ende bei einem knappen aber auf Grund der klareren Chancen, verdientem Sieg der Orlastädter, die damit den Arnstädtern die erste Rückrundenniederlage beifügte und selbst seit 4 Spielen unbezwungen bleiben.



Bleibt noch zu hoffen, daß sich die Verletzung von Arnstadt's Spieler Eric Roth als nicht so schwerwiegend herausstellt. Aus Neustadt senden wir hiermit beste Genesungswünsche. Adi Volbert


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa