... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

2.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele, Freundschaftsspiel (2015/2016)

VfB 09 Pößneck   SV BW Neustadt II
VfB 09 Pößneck 0 : 2 SV BW Neustadt II
(0 : 2)
2.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   Freundschaftsspiel   ::   13.02.2016 (14:00 Uhr)

Erfolgreicher Test

Pößneck. Das erste Testspiel konnten die Neustädter erfolgreich gestalten, die aber künftig auf Trainer Dieter Markfeld verzichten müssen, der in der letzten Woche zurückgetreten ist, aber dem Verein als Nachwuchstrainer der E 2 Junioren weiter treu bleibt. Künftig wird die Mannschaft von Andre Grau betreut, der aber auch weiterhin als Spieler noch zur Verfügung steht. Beim VfB 09 Pößneck siegten die Blau-Weißen insgesamt verdient mit 2:0. Die Gäste hatten die größeren Spiel- und Chancenanteile, sodass der Erfolg gerechtfertigt war. Bei besserer Chancenverwertung hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können, aber auch der VfB hatte die ein oder andere gute Möglichkeit, konnte diese aber nicht nutzen. Nachdem die Blau-Weißen durch Besser, Grau und Anton in aussichtsreicher Position das Tor nicht trafen oder an Torwart Grunzke scheiterten, der vom SV 1910 Kahla in der Winterpause zurückgekehrt ist, erzielte Böttcher mit einem direkt verwandelten Freistoß in der 38. Minute die verdiente Führung. Glück hatten die Gäste in der 42. Minute. Leinhos vom Kreisligisten lief allein aufs Tor, scheiterte aber an Torwart Valentin, der den Ausgleich mit toller Reaktion verhinderte. Stattdessen fiel kurz vor der Pause das 0:2, durch einen von Höhne sicher verwandelten Foul-Strafstoß. Trotz des Rückstandes gab aber der VfB 09 nicht auf, hatte durchaus gute Phasen, aber auch etwas Pech beim Abschluss. Denn kurz nach Wiederanpfiff hatte Leinhos in der 48. Minute die große Chance zum Ausgleich, doch allein aufs Tor laufend scheiterte er am Pfosten. Und auch in der 72. Minute lag der Anschluss in der Luft. Aber Bursuc scheiterte vom Strafstoßpunkt an der tollen Parade Valentins. Auf der anderen Seite hätten aber auch die Blau-Weißen zuvor und danach noch nachlegen können, aber sie gingen mit ihren Chancen fahrlässig um. Ansonsten standen die Gäste, bis auf die wenigen Ausnahmen, in der Defensive sicher und konnten das Ergebnis routiniert über die Zeit bringen. Das nächste Vorbereitungsspiel bestreitet Neustadts Zweite am kommenden Sonnabend zuhause, da empfangen sie um 14 Uhr die SG FC Motor Zeulenroda II, die gegenwärtig auf Platz 14 in der Kreisoberliga Ostthüringen steht.


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa