... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 2.ST (2016/2017)

SV BW Neustadt   FC Motor Zeulenroda
SV BW Neustadt 2 : 2 FC Motor Zeulenroda
(0 : 2)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   2.ST   ::   13.08.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Opel, Robin-Lee Engler

Gelbe Karten

Timo Grau, Carsten Plietzsch, Piotr Dutkiewicz

Zuschauer

95

Torfolge

0:1 (6.min) - FC Motor Zeulenroda
0:2 (19.min) - FC Motor Zeulenroda
1:2 (79.min) - Daniel Opel per Elfmeter
2:2 (89.min) - Robin-Lee Engler

Glückliche Punkteteilung

Zum Heimspielauftakt der Blau-Weißen kam die Spielgemeinschaft FC Motor Zeulenroda auf die "Rote Erde". Die Gäste aus Zeulenroda hatten ihr Auftaktspiel gegen den TSV Bad Blankenburg verloren und wollten unbedingt punkten.

Die Orlastädter mussten auf ihren verletzten Kapitän Daniel Meyer verzichten und mussten Die Mittelfeldachse umstellen.

Neustadt übernahm anfangs die Initiative und drängte die Fockeschützlinge in die eigene Defensive. Zeulenroda wartet ab und versuchte mit schnellen Gegenstößen ihr Ziel zu erreichen.

Mit der ersten Ecke der Gäste erzielte Gästekapitän Toni Schulz die Gästeführung (6.). In die scharf getretene Ecke spritzt Schulz hinein und trifft per Kopf ins kurze Eck. Sowohl der auf der Linie postierte Daniel Opel als auch Torhüter Christoph Haase haben keine Abwehrchance.

Blau-Weiß ließ sich aber davon beeindrucken und spielte weiter nach vorn. Robin-Lee Engler setzt mit einem Pass in die Schnittstelle Stephan Wunderlich in Szene, der läuft allein aufs Tor zuläuft. Mit einem Reflex kann Torhüter Jens Kutzner den Ball zur Ecke abwehren (12.).

Anstatt des Ausgleichs der Blau-Weißen, erhöhten die Gäste auf 2:0, erneut mit einem Standard (19.). Ein scharf getretener Freistoß an der rechten Strafraumgrenze hämmert Manuel Sengewald durch die Mauer hindurch ins kurze Ecke (19.).

Die Orlastädter hatten nun den schweren Pfand eines 0:2-Rückstandes. Trotzdem gaben die Penzelschützlinge nicht auf. Eine Opelflanke aus dem rechten Halbfeld findet am langen Pfostenden Kopf von Stephan Wunderlich, der aber das Ziel denkbar knapp verfehlt (23.). Nur 2 Minuten später hat Felix Julius die große Möglichkeit der Resultatsverbesserung, aber seinen gut geschossenen Flatterball wehrte Zeulenroda's Torhüter reaktionsschnell zur Ecke ab (25.).

Noch zwei Szenen in der Ersten Hälfte. Erst trifft Zeulenroda's Neuzugang Jonas Lauber nur den Neustädter Querbalken (30.).

Kurz vor dem Pausenpfiff kommt Felix Julius im Zeulenrodaer Strafraum zu Fall, aber der Pfiff von Schiedsrichter Wolfgang Gäbler blieb aus (42.).

So ging es mit der komfortablen Gästeführung in die Kabinen. Neustadt's Trainer fand deutliche Worte an seine Schützlinge.

Nach Wiederbeginn versuchten die Hausherren die drohende Niederlage abzuwenden und setzten die Gäste unter Druck, aber ohne dabei zwingende Chancen herauszuarbeiten. Aber auch die Gäste verwalteten die Führung und taten wenig, um ihre Führung auszubauen.

In der 64. Minute war es dann soweit. Der langjährige Kapiän Marcel Käpnick betrat nach seiner langen Verletzungspause wieder den Fußballplatz.

Die Zuschauer auf dem Platz stellten sich auf die ersten Neustädter Niederlage gegen Zeulenroda auf der "Roten Erde" ein. Aber das Team stemmte sich weiter gegen diese Niederlage.

Der eingewechselte Sylvain Gerold wird in Zeulenroda's Strafraum zu Fall gebracht und den fälligen Strafstoß verwandelt Daniel Opel sicher zum 1:2 (79.).

Jetzt witterten die Hausherren noch einmal Morgenluft. Zeulenroda schafft kaum noch Entlastung und musste in der Schlußminute den Ausgleichstreffer hinnehmen.

Eine Flanke aus dem linken Halbfeld von Felix Julius findet am langen Pfosten Youngster Robin-Lee Engler, der den Ball zum Ausgleich in Zeulenroda's Tor stochert.

So bleibt es am Ende bei der verdienten, aber trotzdem glücklichen Punkteteilung für die Orlastädter und die Zeulenrodaer MotorElf kann auf der "Roten Erde" einfach nicht gewinnen. adiv

 


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa