... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 7.ST (2016/2017)

SV BW Neustadt   SV Jena-Zwätzen
SV BW Neustadt 1 : 0 SV Jena-Zwätzen
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   7.ST   ::   01.10.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Meyer

Assists

Felix Julius

Gelbe Karten

Daniel Opel, Carsten Plietzsch, Daniel Meyer

Zuschauer

88

Torfolge

1:0 (80.min) - Daniel Meyer (Felix Julius)

Spielbericht 7. Spieltag Landesklasse

Hart erkämpfter Sieg gegen den "Angstgegner"

Im Duell Jena gegen Neustadt 1.0 haben die Orlastädter vorgelegt. In einem heiß umkämpften Spiel konnten die Penzelschützlinge mit einem Sieg vorlegen.

Jena-Zwätzen hat sich in der kürzeren Vergangenheit zu einer Art Angstgegner entwickelt. Deswegen war der Ausgang der Partie auch nicht klar, obwohl die Blau-Weißen am letztem Wochenende einen Aufstiegsaspiranten (Ilmenau) in deren Heimischen Gefilden bezwungen haben.

Die erste Spielhälfte war dann aber auch eine Spielart der besseren Sorte. Beide Mannschaft versuchten ihrerseits den Torerfolg zu suchen. In einem ansehnlichen Spiel konnte keine Mannschaft optische Vorteile erzielen.

Die erste Gelegenheit hatten die Gastgeber als Sandro Badermann seinen Gegenspieler auf der rechten Seite mit seiner Schnelligkeit düpierte, aber seine Eingabe in der Mitte der mitgelaufene Felix Julius nicht kontrollieren konnte und die gute Möglichkeit zur Führung vertan war (3. Min).

Die Gäste aus Zwätzen waren in der Folge dann auch aggressiver und konnten mit Kevin Nenz (9. Min) und den für den verletzt ausscheidenden Kapitän eingewechselten Eric Strauß (31. Min) gute Möglichkeiten erarbeiten.

Die beste Möglichkeit der Gäste in der ersten Halbzeit hatte Felix Mill, der am langen Pfosten eine Flanke aufnahm und völlig freistehend mit seinem straffen Schuss beim Neustädter Keeper Christoph Haase seinen Meister fand (40. Min).

Nur eine Minute später hatten die Gastgeber den Torschrei auf den Lippen, als Kapitän Marcel Käpnick seinen Kopfball freistehend nur knapp über die Querlatte setzte.

Mit einem leistungsgerechten Remis ging es für beide Teams in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl und hatten in der Folgezeit auch die besseren Torgelegenheiten.

Erst setzte Jena's Felix Hentrich mit seinem Kopfball über das Tor die Duftmarke der Gäste (47. Min), dann würde der aufgerückte Carsten Plietzsch nach einer Klassekombination mit Sergey Olenberg, kurz vor dem Torerfolg noch gestoppt (54. Min).

Jetzt waren die Gastgeber präsenter und bestimmten die Partie. Daniel Opels gut geschlagener Freistoß verpasst Daniel Meyer nur knapp und wird somit eine sichere Beute von Zwätzen's Schlussmann Ron Thaler (61. Min).

Die nächste Gelegenheit hatte dann Neustadt's Flügelläufer Sandro Badermann, der sich auf der rechten Seite durchsetzte, aber seinen besser postierten Mitspieler Felix Julius übersah (68. Min).

Aber auch die Gäste waren nicht chancenlos, und hatten mit Peter Mill die große Chance zur Gästeführung, als er nach guten Zuspiel allein vor Christoph Haase auftauchte , aber Neustadt's Keeper Sieger im Duell blieb (78. Min).

Ein Standard entschied dann das Spiel. Ein wohlgetimter Freistoß von Felix Julius ins Zentrum fand den Kopf von Daniel Meyer, der zum viel umjubelten Führungstreffer der Gastgeber einnetzte (80. Min).

Am Ende steht ein verdienter Sieg der Gastgeber auf dem Tableau, der vor allem auf Grund der Chancenvorteile in der Zweiten Hälfte das Heimteam erarbeitet hat. adiv

 

 


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa