... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 1, 15.ST (2016/2017)

SV BW Neustadt   Silbitz/Crossen
SV BW Neustadt 2 : 1 Silbitz/Crossen
(1 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 1   ::   15.ST   ::   03.12.2016 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Julius

Assists

Timo Grau, Robin-Lee Engler

Gelbe Karten

Timo Grau, Carsten Plietzsch, Daniel Meyer

Zuschauer

60

Torfolge

1:0 (25.min) - Felix Julius (Robin-Lee Engler)
1:1 (68.min) - Silbitz/Crossen
2:1 (71.min) - Felix Julius (Timo Grau)

Spielbericht 15. Spieltag gegen SV Elstertal Silbitz/Crossen

Verdienter Arbeitssieg gegen Elstertal

 

Zum letzten Spiel vor der Winterpause kam die SG SV Elstertal Silbitz/ Crossen auf den Sportplatz "Rote Erde". Die Abstiegsbedrohten Elstertaler haben gute Erinnerungen an die Begegnungen mit den Blau-Weißen. In der vergangenen Saison blieben die Dörferschützlinge von Neustadts Kickern unbesiegt. Im Vorjahr noch als Tabellenführer an die Orla gekommen, haben die Elstertaler in dieser Saison noch nicht zu ihrer alten Stärke zurück gefunden. Besonders bei der Silbitzer Offensivabteilung knirschelt noch mancher Sand im Getriebe.

Die Orlastädter wollten nach der herben Derbyniederlage in Bad Lobenstein Wiedergutmachung betreiben. Von Anfang konzentriert ließ man die Gäste aus dem Elstertal nicht zur Entfaltung kommen. Blau-Weiß erarbeitet sich mehrere Torchancen, wobei aber der Erfolg vorerst verwehrt wurde.

Besonders der gut aufgelegte Felix Julius strahlte mit seiner Spielweise immer wieder Gefahr aus. Ein Freistoß konnte noch abgewendet werden und der Nachschuss strich nur knapp am Pfosten vorbei (3. Min). Stephan Wunderlich setzt sich auf der linken Seite durch und zieht zurück auf Julius, dessen Schuss knapp über den Querbalken streicht (5. Min).

Dann versuchte Daniel Opel sein Glück, als er sich auf der rechten Seite durchsetzt, aber sein Schuß ebenfalls das Ziel nur knapp verfehlte (11. Min).

Der Hauch einer Chance zeigte Gästespieler Leon Grünbeyer, der sich auf der linken durchsetzt, aber sein Schuss das Neustädter Gehäuse weit verfehlt.

Besser machten es die Platzherren. Robin-Lee Engler leitet eine Flanke gekonnt in die Schnittstelle zu Felix Julius weiter, der den Silbitzer Torhüter Loris Machold mit einem Lupfer überwinden kann und die Führung der Neustädter markierte (25. Min).

Kurz vor dem Pausenpfiff hat Robin-Lee Engler die große Chance die Führung auszubauen, als sein Kopfball nach einer Opel-Ecke das Elstertaler Tor nur um Haaresbreite verfehlte (41. Min).

Die Offensivbemühungen der Gäste hielten sich in Grenzen, so daß Torhüter Christoph Haase selten eingreifen musste. So ging es mit der knappen, aber verdienten Führung in die Kabinen.

Mit Wiederbeginn das gleiche Bild. Neustadt machte das Spiel und die Angriffsbemühungen der Gäste blieben zu harmlos, um Haase im Neustädter Tor in Bedrängnis zu bringen.

Nach einer knappen Stunde Spielzeit kamen die Dörferschützlinge nun besser ins Spiel. Neustadts Abwehr war in einigen Situationen zu nachlässig und erlaubte den Gästen nun besonders mit Standards Druck auf das Neustädter Gehäuse auszuüben. Ein Freistoß aus 25 Metern findet im Zentrum den Kopf von Florian Dölle, der ins lange Eck, unhaltbar für Haase, zum Ausgleich trifft (68. Min).

Die Neustädter Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Ein langer Ball von Timo Grau findet im 5-Meterraum erneut Felix Julius, der seinen 5. Saisontreffer markierte zur erneuten Führung der Platzherren (71. Min).

Die Zuschauer hatten den Torjubel schon angestimmt, aber Schiedsrichter Tarik El-Hallag verwehrte Stephan Wunderlich wegen einer Abseitsstellung den Treffer (77. Min).

Nur eine Minute später hatte erneut Stephan Wunderlich die Vorentscheidung auf dem Fuß. Robin-Lee Engler setzt sich auf der rechten Seite gegen 2 Gegenspieler durch und passt zum besser postierten Stephan Wunderlich, der freistehend vor dem Silbitzer Tor, aber das Gehäuse verfehlte (78. Min). Silbitz/Crossen warf in der Schlussphase noch einmal alles nach vorn, so dass sich Kontergelegenheiten für die Orlastädter ergaben. In der Nachspielzeit wurde Robin-Lee Engler im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter, getreten von Felix Julius, hielt der Silbitzer Torhüter und auch der Nachschuss von Marcel Käpnick klatschte nur auf den Querbalken.

So blieb es am Ende bei einem verdienten, knappen Arbeitssieg der Neustädter gegen die Gäste aus dem Elstertal, die sich weiter gegen den Abstieg erwehren müssen.

Trainer Jens-Uwe Penzel konnte nach der Niederlage in Lobenstein eine gutes Spiel seiner Elf resümieren, die bei einer besseren Chancenverwertung das Spiel nicht so lange spannend gehalten hätte. So konnten sich die Blau-Weißen mit 3 Punkten in die Winterpause verabschieden. adiv

 


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa