... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiele, FS (2016/2017)

SV BW Neustadt   Eintracht Eisenberg
SV BW Neustadt 3 : 3 Eintracht Eisenberg
(0 : 1)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiele   ::   FS   ::   22.07.2016 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Meyer, Felix Julius, Robin-Lee Engler

Assists

Daniel Opel, Daniel Meyer, Sergei Olenberg

Gelbe Karten

Felix Julius

Torfolge

0:1 (16.min) - Eintracht Eisenberg
1:1 (48.min) - Felix Julius (Daniel Opel)
1:2 (58.min) - Eintracht Eisenberg
2:2 (61.min) - Daniel Meyer (Sergei Olenberg)
2:3 (62.min) - Eintracht Eisenberg
3:3 (81.min) - Robin-Lee Engler (Daniel Meyer)

Leistungsgerechtes Remis gegen den Verbandsligisten

Härtetestwochenende mit ansprechender Leistung der Blau-Weißen

 

Am Freitagabend testeten die Orlastädter den Verbandsligisten Eintracht Eisenberg. Seit ihrem Aufstieg in Thüringens höchster Spielklasse spielten die Eisenberger stehts eine gute Rolle und erreichten in der abgelaufenen Saison einen guten 6. Tabellenrang. Auch in der Sommerpause haben die Schortentaler sich unter anderem mit 3 Oberligaspielern von Schott Jena verstärkt und man kann vermuten, das das Team von Neu-Trainer Jens Wuttke auch der bevorstehenden Saison eine ähnliche gute Rolle spielen könnten.

Blau-Weiß hatte aber keinen Respekt vor dem Gegner und kam zunächst besser ins Spiel. Felix Julius hatte gleich 2 Mal die Gelegenheit sein Team in Führung zu bringen (4./11. Minute). Die Orlastädter spielten und die Gäste trafen. Thomas Gäbler nutzte die Abstimmungsschwierigkeit in Neustadt's Abwehr und erzielt die 1:0 Gästeführung aus Nahdistanz (16. Min.).

Stephan Wunderlich hatte dann den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, wurde aber vom Eisenberger Torhüter unfair gestoppt, und musste in dessen Folge verletzt ausgewechselt werden. Auch Mittelfeldmotor Sandro Badermann musste kurz darauf mit Verdacht Auf Gehirnerschütterung das Feld verlassen. Neustadt spielte weiter mutig nach vorn und brachte den Verbandsligisten in Verlegenheit.

Der Eisenberger Torschütze hatte dann kurz vor dem Pausenpfiff noch die Gelegenheit für sein Team zu erhöhen. Erst klärt Tobias Lindig in höchster Not (42. Min.), dann fand sein sehenswerter Fallrückzieher nicht in ins Neustädter Tor (43. Min.).

Nach der Pause kam wieder der Gastgeber besser aus der Pause, folgerichtig auch der Ausgleich als Opel' s Diagonalpass im Zentrum Felix Julius findet, der setzt sich gegen Eisenbergs Brack durch und schiebt ein (48. Min.).

Erneute Führung der Eisenberger durch Brack, der erneut am schnellsten reagiert und Denny Valentin im Neustädter Tor keine Chance lässt (58. Min.).

Dann war wieder Neustadt am Drücker. Eine gut getimte Olenberg-Ecke findet den Kopf von Kapitän Daniel Meyer, der ins lange Eck zum erneuten Ausgleich trifft (61. Min.).

Im Gegenzug kann Eisenbergs Ronny Böhme seine Schnelligkeit auf der linken Seite nutzen und seine scharfe Eingabe findet Marius Mücke, der ins kurze Eck trifft (62. Min.).

Blau-Weiß setzt erneut nach und kommt durch Robin-Lee Engler zum erneuten Ausgleich (81. Min.).

Am Ende erkämpfen sich die Orlastädter ein verdientes und leistungsgerechtes Unentschieden gegen den Verbandsligisten.

 

Torfolge:

0:1 Th. Gäbler (16.), 1:1 F. Julius (48.), 1:2 Th. Gäbler (58.), 2:2 D. Meyer (61.), 2:3 M. Mücke (62.), 3:3 R.-L. Engler (81.)

 

Aufstellung Neustadt:

Chr. Haase (46. D. Valentin), C. Plietzsch, D. Meyer, D. Opel, F. Julius, Sergei Olenberg (81. S. Gerold), R.-L. Engler, S. Badermann (25. F. Thümmel), St. Wunderlich (23. T. Lindig), Chr. Heyne (76. To. Grau), Ti. Grau

 


... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa