... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Staffel 1, 23.ST (2017/2018)

FSV Schleiz   SV BW Neustadt
FSV Schleiz 4 : 1 SV BW Neustadt
(2 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse Staffel 1   ::   23.ST   ::   28.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Markus Strobel

Gelbe Karten

Christoph Haase, Carsten Plietzsch, Steven Simon, Marcel Käpnick

Torfolge

1:0 (8.min) - FSV Schleiz
2:0 (42.min) - FSV Schleiz per Elfmeter
2:1 (59.min) - Markus Strobel per Freistoss
3:1 (86.min) - FSV Schleiz per Weitschuss
4:1 (90.min) - FSV Schleiz

Derbyniederlage in Schleiz

Spielbericht 23. Spieltag der 11teamsports Landesklasse

FSV Schleiz-SV Blau-Weiß‘90 Neustadt (Orla)

Endstand 4:1, Halbzeit 2:0

 

Im Derby in der Kreisstadt gab es am Ende einen klaren Sieger, der damit sein Punktekonto im Kampf gegen das Tabellenende um 3 wichtige Punkte erhöhen konnte.

Beide Mannschaften konnten in Bestbesetzung antreten und die Wichtigkeit des Spieles war Beiden auch anzumerken.

Die Platzherren begannen aggressiv und konnten ihre erste Chance im Spiel verwerten. Im Anschluss an zwei Ecken kommt die Faustabwehr vom Neustädter Keeper zu kurz auf die Füße von Markus Stankowski, der die Führung klar macht (1:0, 8. Min.).

Neustadt konnte in der ersten Hälfte zwar optisch Vorteile für sich verbuchen, war aber im Spielaufbau zu aufgeregt und übermotiviert und erzielte damit in der gefährlichen Zone wenig Zwingendes.

Die Schwarz-Gelben hingegen waren mit den wenigen Chancen gefährlich. Einen Kopfball aus 5 Metern kann Keeper Christoph Haase gerade noch abwehren, der Nachschuss von Stankowski landet zwar im Netz, aber aus Abseitsposition (29. Min.).

Schleiz war immer gefährlich, wenn sie ihre schnellen Offensivkräfte bei Gegenstößen über Berger und Gerisch einsetzen konnten. Sandro Badermann kann den Schuss von Berger gerade noch abblocken und lenkt den Ball über den Keeper hinweg an den Pfosten, wo Carsten Plietzsch dann endgültig klärt (32. Min.).

Kurz vor dem Pausenpfiff dann wieder die Hausherren, wo Torhüter Christoph Haase den durchgebrochenen Martin Berger von den Füßen holt und mit Gelb geahndet wird. Den fälligen Strafstoß verwandelt Goalgetter Frank Gerisch zur sicheren Pausenführung. Torhüter Haase ahnt zwar die Ecke, kann aber den scharf geschossenen Elfer nicht abwehren (2:0, 42. Min.).

Nach Wiederbeginn wurden die Orlastädter nun wesentlich geradliniger und pressten die Platzherren in ihre eigene Hälfte. Carsten Plietzsch im Strafraum umgestoßen, aber den fälligen Strafstoß von Steven Simon getreten kann Torhüter Alexander Hebenstreit parieren (52. Min.).

Dann flankt Markus Strobel in den Schleizer Strafraum, wo erneute Steven Simon am Höchsten steigt, aber seinen Kopfball der Keeper mit einem Reflex auf der Linie pariert (55. Min.).

Die nächste klare Torchance der Neustädter hat der eingewechselte Khalil Naif, dessen Schuss nur auf der Querlatte landet (57. Min.).

Dann macht es Markus Strobel besser, als sein direkter Freistoß ins Eck einschlägt und damit die Hoffnung der Blau-Weißen wieder nährt (2:1, 59. Min.).

Martin Köhler versucht den Ball ins kurze Eck zu spitzeln, aber erneut ist der Schleizer Keeper reflexartig zur Stelle und verhindert den Einschlag (67. Min.).

Schleiz brachte wenig Entlastung in ihre Abwehrarbeit, blieb aber dann vor allem mit schnellen Gegenstößen gefährlich. Neustadt drängte auf den Ausgleich, der aber nicht fallen wollte. Zum Ende der Partie konnte sich die Hausherren etwas aus der Umklammerung befreien und nutzten ihre Chancen eiskalt aus.

Eine kurz ausgeführte Ecke nimmt Robby Kögler auf und zieht vom linken Strafraumeck einfach mal ab und der Ball fliegt ins obere rechte Eck (3:1, 86. Min.).

Damit war die Spielentscheidung erreicht und den Schlusspunkt setzt dann Frank Gerisch, der einen Konter mit dem Schuss ins lange Eck abschließen kann (4:1, 90+2. Min.).

Lange Zeit bleibt den Neustädtern aber nicht die klare Derbyniederlage aus ihren Köpfen zu bekommen, denn schon am Dienstag (1. Mai) müssen die Grüttnerschützlinge zum schweren Auswärtsspiel nach Ilmenau reisen. adiv

 

Aufstellungen:

Schleiz:

Hebenstreit (TW), Horn (C)(GK), Hoyer, Kögler, Berger, Gerisch, Stankowski, Sass, Liebold, Picker (GK)(62. Schilling), Eichelkraut (GK)(76. Jung)

 

Neustadt:

Haase (TW)(GK), Plietzsch (GK), Käpnick (GK)(38. Heyne), Meyer (C), Opel (46. Naif), Köhler, Engler, Badermann, Kern (84. Cypionka), Strobel, Simon (GK)

 

Torfolge:

1:0 Stankowski (8.), 2:0 Gerisch (42., Strafstoß), 2:1 Strobel (59.), 3:1 Kögler (86.), 4:1 Gerisch (90.)

 


Vorbericht zum Spiel

... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa