... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Staffel 1, 11.ST (2017/2018)

BSG Chemie Kahla   SV BW Neustadt
BSG Chemie Kahla 0 : 1 SV BW Neustadt
(0 : 1)
1.Männer   ::   Landesklasse Staffel 1   ::   11.ST   ::   28.10.2017 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Carsten Plietzsch

Assists

Sandro Badermann

Gelbe Karten

Martin Köhler

Zuschauer

77

Torfolge

0:1 (16.min) - Carsten Plietzsch per Elfmeter (Sandro Badermann)

Auswärtsdreier im drittem Anlauf

Spielbericht 11. Spieltag 11teamsports Landesklasse

BSG Chemie Kahla- Blau-Weiß‘ 90 Neustadt (Orla)

Samstag 28.10.17 14.00 Uhr

Endstand: 0:1 (Halbzeit 0:1)

 

Am 11. Spieltag gingen die Orlastädter wieder auf Reisen zum Fuße des Dohlensteins bei der neugegründeten BSG Chemie Kahla. Die Gastgeber haben sich in der Vergangenheit als ein unbequemer, kampfstarker Spielgegner gezeigt.

Der Neustädter Trainer musste sein Team auf der Position des verletzten Markus Strobel verändern.

Die Gastgeber begannen forsch die Partie und die Neustädter kamen schwer in die Partie. Allerdings blieb die Durchschlagskraft in der gefährlichen Zone begrenzt.

Dann setzt sich Sandro Badermann auf der rechten Seite durch und wird nach dem Eindringen in den 16-Meterraum regelwidrig zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter verwandelt Carsten Plietzsch sicher zur 1:0 Gästeführung (16.).

Ab jetzt kamen die Gäste besser ins Spiel. Cecary Szalek schlägt einen langen öffnenden Pass auf Sandro Badermann, dessen Flanke findet im Zentrum den freistehenden Robin-Lee Engler, dessen Schuss das Tor der Kahlaer nur um Haaresbreite verfehlt (23.).

Robin-Lee Engler setzt sich erneut auf der rechten Seite durch und flankt in den Strafraum, wo diesmal der freistehende Khalil Naif mit seinen Kopfball Kahla‘s Torhüter nicht bezwingen kann (28.).

Die Gastgeber kamen dann mit einer Standardsituation zur Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen. Kahla’s Kapitän Michael Hort schlägt aus dem rechtem Halbfeld den Ball in den Strafraum wo Haruntunyan hochsteigt und sein Kopfball nur knapp am langen Pfosten vorbei strich (32.).

Das wars dann auch mit der ganzen Herrlichkeit in der ersten Hälfte und Neustadt ging mit der knappen, aber verdienten Führung in die Pause.

Nach Wiederbeginn kamen die Orlastädter zuerst besser aus den Kabinen. Sandro Badermann kommt wieder über die rechte Seite und der mitgelaufene Tom Schuhmann verpasst die Flanke im Zentrum, völlig freistehend, nur ganz knapp (48.).

Dann schickt Engler seinen Mitspieler Badermann, dessen Schuss noch zur Ecke abgeblockt wird (54.).

Kahla versucht das Ergebnis zu korrigieren, aber blieb mit seinen Mittel zu harmlos. Der eingewechselte Patrick Eberhardt verfehlt das Neustädter Gehäuse mit seinem Schuss aus 20 Metern knapp (58.).

Dann hat erneut Robin-Lee Engler die Chance auf 2:0 zu erhöhen, aber er bringt den Ball am herauslaufenden Torhüter nicht vorbei (63.).

Die Hausherren kamen mit Haruntunyan, bei dessen Schuss ins lange Eck Neustadts Torhüter Christoph Haase sich ganz lang macht und zur Ecke abwehrt (66.).

Chemie Kahla stemmte sich gegen die drohende Niederlage, aber die in die Defensive gedrängten Neustädter verteidigen bis zum Abpfiff die knappe Führung.

So können die Blau-Weißen im dritten Anlauf in Kahla endlich einen Sieg bejubeln, der zwar knapp war, aber auf Grund der klareren Chancen der Neustädter am Ende aber in Ordnung geht.

Die Orlastädter sind damit seit 5 Spielen in Folge unbezwungen und haben am nächsten Spieltag die SG Elstertal Silbitz/Crossen an der Orla zu Gast. adiv

 

Aufstellungen:

Kahla:

Müller (TW), Schlönvoigt, Rindt (46. Eberhardt), Rauscher (73. Gleu), Winkler M., Winkler R., Haruntunyan, Stahl (GK), Olenberg (79. Mtuka), Hort (C), Lustig

 

Neustadt:

Haase (TW), Schuhmann, Plietzsch, Meyer (C), Opel (46. Käpnick), Naif, Köhler (GK), Engler (90+3. Lindig), Badermann (90. Grau), Szalek, Rathmann

 

Torfolge:

0:1 Plietzsch (16. Foulelfmeter)

 


Vorbericht zum Spiel

... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa