... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse Staffel 1, 15.ST (2017/2018)

SV Jena-Zwätzen   SV BW Neustadt
SV Jena-Zwätzen 3 : 0 SV BW Neustadt
(0 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse Staffel 1   ::   15.ST   ::   31.03.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Carsten Plietzsch, Sandro Badermann

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (55.min) - SV Jena-Zwätzen
2:0 (77.min) - SV Jena-Zwätzen
3:0 (91.min) - SV Jena-Zwätzen

Spielbericht vom Nachholer in Zwätzen

31.03.2018 - 15. Spieltag 11Teamsports Landesklasse Staffel 1

SV Jena-Zwätzen - SV "Blau-Weiß ´90" Neustadt/Orla

Ergebnis 3:0 (0:0)

Neustädter verlieren verdient 3:0 bei Jena-Zwätzen


Am Ostersamstag kam es zum Nachholspiel der Hinrunde des SV Jena-Zwätzen gegen den SV "Blau-Weiß´90" Neustadt (Orla). Die Orlastädter scheinbar auf einem gefestigten Weg, was die letzten Punktspiele zeigten, besaßen die Möglichkeit dies bei den Gastgebern zu unterstreichen, da sie in der Vergangenheit dort nichts Zählbares verbuchen konnten.
Die Gastgeber fanden bei schweren Geläuf besser in die Partie, Lange mit einem Drehschuss im Strafraum, den Haase gut parierte (5.). Danach verlagerte sich die Partie hauptsächlich ins Mittelfeld. Im letzten Drittel der ersten Hälfte kam Mill nach einer Ecke zum Kopfball, Köhler konnte den Ball noch vor der Torlinie klären (30.). Die Blau-Weißen kamen nur sporadisch in der Offensive zu Möglichkeiten, ein Freistoß Opels aus 20m war für Thaler zu harmlos getreten (35.). Dennoch gewannen die Grüttnerschützlinge nun die Oberhand in der Partie, Engler nach Doppelpass mit Strobel scheiterte knapp (42.). Kurz vor der Pause prüfte Nenz Haase aus 5m, der parierte (43.).
So ging es torlos in die Halbzeitpause.
Die Neustädter kamen besser aus der Kabine, Strobel setzte Engler in Szene, der den Ball unter den Jenaer Torhüter hindurch schoss, der Ball konnte auf der Linie geklärt werden (48.). Auf der Gegenseite köpfte Hentrich nach einer Ecke aufs Gehäuse, Opel verhinderte die Führung ebenfalls auf der Torlinie (53.). Kurz darauf erhielten die Jenaer nach der Unterbindung eines Konters einen Freistoß aus 20m, Tauch zirkelte den Ball um die Mauer zur 1:0 Führung (55.). Wenige Minuten später gab es einen Freistoß der Orlastädter aus 22m, Strobel mit strammen Spannschuss direkt ins Tor, zur Verwunderung vieler Zuschauer entschied das Schiedsrichtergespann auf eine Abseitsposition. Wie ein Neustädter Spieler den Torwart in der Sicht behindern konnte, bleibt das Geheimnis des Schiedsrichters Schumann (61.). In der Folgezeit war es das erwartete und den Platzverhältnissen geschuldete Kampfspiel, in dem die Heimmannschaft mit der Führung im Rücken alles auf Konter und Neustadts Trainer Grüttner alles auf eine Karte setzte. Torwart Thaler eröffnete nach einem abgefangenen Angriff den Gegenzug mit einem weiten Abschlag auf die Außen schnell, Seidel wurde von der Grundlinie in Szene gesetzt und verwerte aus Nahdistanz zur 2:0 Führung (78.). In der Nachspielzeit erhöhte Hentrich noch auf 3:0 (90.+1).
Insgesamt war es ein verdienter Sieg der Gastgeber, da sie insgesamt das entschlossenere Team waren.

Schiedsrichter: Werner Schumann (Sömmerda)

Tore: 1:0 Erik Tauch (55.), 2:0 Hannes Seidel (78.), 3:0 Felix Hentrich (90.+1)

Zuschauer: 80

Andreas Gimper


Quelle: Andi Gimper

Vorbericht zum Spiel

... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa