... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht 11Teamsporta Landesklasse Staffel 1, 1.ST (2019/2020)

SV BW Neustadt   VfR Bad Lobenstein
SV BW Neustadt 3 : 2 VfR Bad Lobenstein
(0 : 1)
1.Männer   ::   11Teamsporta Landesklasse Staffel 1   ::   1.ST   ::   03.08.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Tobias Grau, Fabien Seidel, Anwar Boualem

Assists

Tobias Grau

Gelbe Karten

Martin Köhler

Zuschauer

135

Torfolge

0:1 (35.min) - VfR Bad Lobenstein
1:1 (61.min) - Tobias Grau per Elfmeter
1:2 (82.min) - VfR Bad Lobenstein
2:2 (88.min) - Anwar Boualem (Tobias Grau)
3:2 (90.min) - Fabien Seidel

Tolles Spiel und am Ende gedreht

03.08.2019 Spielbericht 11Teamsports Landesklasse Staffel 1 1. Spieltag

 

SV BW ´90 Neustadt/Orla - SG VfR Bad Lobenstein

 

Ergebnis: 3:2 (0:1)

 

Blau Weiß Neustadt gewinnt zum Saisonauftakt 3:2 gegen Bad Lobenstein

 

Zum Saisonstart der 11Teamsports Landesklasse 1 empfingen die Neustädter den von vielen Trainern als Favorit auf die Meisterschaft auserkorenen VfR Bad Lobenstein zum Saale-Orla-Derby.

Die Orlastädter kamen über sicheren Ballbesitzfußball besser in die Partie. So bot sich ihnen durch  gutes Direktspiel die erste Möglichkeit, Cypionka spielte auf Badermann, der sich bis zur Grundlinie durchsetzte und im Zentrum Engler bediente, sein Abschluss verfehlte das Gehäuse (11.). In der Folgezeit waren beide Mannschaften bestrebt, so wenig Fehler wie möglich zu begehen, was auf Kosten von Torchancen ging. Das änderte sich nach einer knappen halben Stunde, als die Blau-Weißen im Mittelfeld den Ball verloren, die Kosetaler blitzschnell in den Kontermodus umschalteten, sich bis auf die Grundlinie durchsetzten, von wo aus Mai bedient wurde und per Direktabnahme abzog,  Naujoks konnte diese Möglichkeit parieren. Nun waren die Gäste überlegen am Drücker, Hammerschmidt scheiterte kurz darauf mit einer Großchance am Neustädter Torwart (32.). Die 3. Möglichkeit innerhalb von 5 Minuten ließ sich der Lobensteiner Goalgetter Mai nicht nehmen und schoss zur 0:1 Führung ein (35.). Die Heimmannschaft antwortet mit einer Badermannhereingabe, der Abschluss Englers landete am Torpfosten (37.).

So ging es mit der knappen Führung für die Gäste in die Halbzeitpause.

Beide Teams boten sich weiterhin vor 135 Zuschauern eine packende Partie, trotz zu Beginn des 2. Durchgangs fehlender Torchancen. Das änderte sich ab der 57. Minute als Naujoks einen Maifreistoß über den Querbalken lenken konnte. Nur ein Minute später setzte Köcher Hölzer in Szene, der in aussichtsreicher Position verzog. Auf der Gegenseite wurde Badermann im Strafraum zu Fall gebracht, Schiedsrichter Hebestreit entschied auf Strafstoß, den Grau sicher vom Punkt zum 1:1 Ausgleich verwandelte (61.). Mitte der zweiten Hälfte versuchten beide Trainer mit Spielerwechseln für neue Impulse zu sorgen. Die Neustädter besaßen in dieser Phase der Partie mehr Spielanteile, die Gäste blieben über ihre gut ausgespielten Konter immer wieder gefährlich, so auch kurz vor Ende des Spiels, als der eingewechselte Frieser zur erneuten Lobensteiner Führung zum 1:2 einschoss (82.). Die Heimmannschaft erhöhte für die verbleibende Zeit das Risiko und wurde kurz vor Ende der Partie dafür belohnt, Boualem nutzte ein Zuspiels Graus zum verdienten 2:2 Ausgleich (88.). Als die Zuschauer sich schon auf ein gerechtes Remis einstellten, erreichte Seidel eine Hereingabe, dessen Kopfball landete zum viel umjubelten 3:2 Sieg der Neustädter im Tornetz (90.).

Gerade im 2. Durchgang sorgten beide Teams für Werbung des Landesklassefußballs.

 

Zuschauer: 135

 

Schiedsrichter: Mark Hebestreit (Weimar)

 

Tore: 0:1 Sebastian Mai (35.), 1:1 Tobias Grau (61. EM), 1:2 Daniel Frieser (82.), 2:2 Anwar Boualem(88.), 3:2 Fabien Seidel (90.)

 

Andreas Gimper


Vorbericht zum Spiel

... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa