... lade FuPa Widget ...


SV Blau Weiss '90 Neustadt (Orla) e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht

Landesklasse Staffel 1
5. Spieltag - 17.09.2022 15:00 Uhr
SV BW Neustadt   SV Schott Jena II
SV BW Neustadt 2 : 1 SV Schott Jena II
(0 : 0)

Spielstatistik

Tore

2x Pedro Souza Rocha

Assists

2x Bernhard Grimm

Gelbe Karten

Bernhard Grimm, Franz Wietasch, Robin-Lee Engler

Torfolge

0:1 (47')SV Schott Jena II per Freistoss
1:1 (75')Pedro Souza Rocha (Bernhard Grimm)
2:1 (81')Pedro Souza Rocha (Bernhard Grimm)

+++ 5. SPIELTAG LANDESKLASSE 1 +++

Spielbericht 5. Spieltag

Blau-Weiß´90 Neustadt (Orla)- SV Schott Jena II

Halbzeit 0:0, Endstand 2:1

 

Zwar nicht torreich, aber spannend

 

Trainer Rene Grüttner hatte vor dem Spiel gewarnt, dass der Tabellenstand nicht das Spielvermögen der Gäste widerspiegelt und sollte mit seiner Warnung Recht behalten. In der ersten Hälfte entwickelt sich ein intensives Spiel, das sich aber zumeist zwischen den Strafräumen abspielte. Torraumszenen waren Mangelware, die Chancen zur Torerzielung waren zwar da, aber die Torhüter hatten entweder wenig Mühe, oder das Zielwasser fehlte. Franz Wietasch köpft das Spielgerät an die Querlatte (10.) und Jena versuchte mit schnellem Umkehrspiel erfolgreich zu sein. Kurz vor dem Pausenpfiff hat Steven Simon mit seinem Schuss aus 20 Metern noch die Möglichkeit, aber Torhüter Noah Posecker kann im Nachgreifen den Ball sichern (41.). Trainer Rene Grüttner sah eine erste Hälfte, die nur wenig spielerische Unterschiede zeigte und am Ende derjenige erfolgreich sein wird, der mehr Willen zum Sieg aufbringt. 

Mit Wiederbeginn stellt er sein Team taktisch um und es kam mehr Zug zumTor ins Spiel. Bevor das geschah, fordert der Meister der letzten Saison die Orlastädter heraus. Mit einem sehenswerten Freistoß von Jonas Ziermann ins rechte obere Eck gingen die Gäste erstmal in Führung (0:1, 47.). Trotzdem zeigte die Taktikumstellung ihre Wirkung und die Hausherren erarbeiteten sich nun vermehrt Tormöglichkeiten. Moses Walther wird von Franz Wietasch in Szene gesetzt , aber sein Versuch tänzelt auf der Querlatte entlang (56.). Maxim Engler wirbelt sich mehrfach durch die Abwehr der Glaswerker, aber fehlte noch das Abschlussglück. Elias Walther versucht sich, aber Jenas Torhüter blieb wachsam.

Die Blau- Weißen rannten gegen die dicht gestaffelte Abwehr an, was fehlt war der Torerfolg. Der kam dann aber doch noch. Bernhard Grimm spielt sich auf der linken Seite durch, flankt in den Rücken der Abwehr, wo Pedro Souza Rocha angeflogen kommt und den Ausgleichstreffer erzielt (1:1, 75.). Und es wurde weiter Druck gemacht und 2 Minuten darauf erzielt erneut Pedro Souza Rocha die vermeintliche Führung, die aber auf Grund einer Abseitsstellung keine Anerkennung fand. Kurz darauf dann erneut die Kombination Grimm und Souza Rocha, die dann die Führung herausarbeitet (2:1, 81.). Der Rest ist schnell erzählt. Angriff ist die beste Verteidigung, Blau- Weiß´90 versucht weiter einen Treffer zu erzielen und Jena hatte nichts mehr im Petto um zurückzuschlagen. So konnten sich die Neustädter für die zwei deftigen Niederlagen der letzten Saison revanchieren und verließen nach einer tollen Leistung in der zweiten Hälfte mit einem verdientem Sieg das Spielfeld.

Nächste Woche ist Spielfrei und dann folgt das Auswärtsspiel in Apolda. Bis dahin bleibt man Tabellenführer. Adiv

 

Aufstellungen:

Neustadt:

Naujoks (TW), Meyer (C), Engler M., Grau, Engler R. (GK), Grimm (GK), Walther M. (70. Szalek), Walther E., Souza Rocha (88. Kraus), Wietasch (GK), Simon

 

Jena:

Posecker (TW), Weber (GK), Breuer, Czuppon (GK), Fischer, Salawudeen (79. Richter), Ziermann, Lukas (65. Kühn), Teubert (C)(GK), Damian, Stauch

 

Torfolge:

0:1 Ziermann (47.), 1:1 Souza Rocha (75.), 2:1 Souza Rocha (81.)

 

 

#bwnsvs

#nurderbwn

#deineSTADTdeinVEREIN

#nobodycanstopthistrain🔵⚪️🚅

#allesinblauweiss

#teamspiritbwn

#DieErste

#wir 


Vorbericht zum Spiel

... lade FuPa Widget ...
SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla auf FuPa